Skip to main content

Yoga für den Rücken (Di. 07:55 Uhr)

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur als Interessent vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Häufig sind Fehlhaltungen und Stressfaktoren Ursachen für Muskelverspannungen und Rückenschmerzen. Durch ausgewählte Bewegungsfolgen und Haltungen kombiniert mit Entspannungs- und Atmungsübungen können Verspannungen abgebaut, die Muskulatur gestärkt und die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert werden. Ziel ist es auf Körpersignale besser zu achten und sie deuten zu können.

Kurstermine 6

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Dienstag, 26. April 2022
    • 07:55 – 08:55 Uhr
    • Pfarrheim Beilngries
    1 Dienstag 26. April 2022 07:55 – 08:55 Uhr Pfarrheim Beilngries
    • 2
    • Dienstag, 03. Mai 2022
    • 07:55 – 08:55 Uhr
    • Pfarrheim Beilngries
    2 Dienstag 03. Mai 2022 07:55 – 08:55 Uhr Pfarrheim Beilngries
    • 3
    • Dienstag, 10. Mai 2022
    • 07:55 – 08:55 Uhr
    • Pfarrheim Beilngries
    3 Dienstag 10. Mai 2022 07:55 – 08:55 Uhr Pfarrheim Beilngries
    • 4
    • Dienstag, 17. Mai 2022
    • 07:55 – 08:55 Uhr
    • Pfarrheim Beilngries
    4 Dienstag 17. Mai 2022 07:55 – 08:55 Uhr Pfarrheim Beilngries
    • 5
    • Dienstag, 24. Mai 2022
    • 07:55 – 08:55 Uhr
    • Pfarrheim Beilngries
    5 Dienstag 24. Mai 2022 07:55 – 08:55 Uhr Pfarrheim Beilngries
    • 6
    • Dienstag, 31. Mai 2022
    • 07:55 – 08:55 Uhr
    • Pfarrheim Beilngries
    6 Dienstag 31. Mai 2022 07:55 – 08:55 Uhr Pfarrheim Beilngries
  • 6 vergangene Termine
Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur als Interessent vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Häufig sind Fehlhaltungen und Stressfaktoren Ursachen für Muskelverspannungen und Rückenschmerzen. Durch ausgewählte Bewegungsfolgen und Haltungen kombiniert mit Entspannungs- und Atmungsübungen können Verspannungen abgebaut, die Muskulatur gestärkt und die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert werden. Ziel ist es auf Körpersignale besser zu achten und sie deuten zu können.