Skip to main content

Markt Kipfenberg

Alle Termine und Veranstaltungen vom Markt Kipfenberg können auch auf dem Veranstaltungskalender vom Markt Kipfenberg angesehen werden: https://www.kipfenberg.de/veranstaltungskalender/    

 

Tourist-Information Kipfenberg

 

Veranstalter: Markt Kipfenberg, Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg

Infotelefon: 08465/905707

 

Veranstalter: Markt Kipfenberg, Tourist-Information
Infotelefon: 08465/941040

 

Sonntag, 10. März
09:30 - 15:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Über den Altmühltal-Panoramaweg"
Wanderung mit Christian Doleys
Treffpunkt: Kipfenberg, Parkplatz an der Bootsanlegestelle, Försterstraße in Kipfenberg. Einkehr in der Mitte im "Römercastell" - Wirtshaus & Hotel. Die Tour endet wieder beim Parkplatz an der Bootsanlegestelle, Försterstraße in Kipfenberg.

Christian Doleys führt die Wandergruppe auf schönen Pfaden durch das Altmühltal nach Böhming. Hier gibt es dann eine kleine Verschnaufpause mit gemütlicher Einkehr im "Römercastell" - Wirtshaus & Hotel, ehe es dann wieder zurück in Richtung Kipfenberg geht.
Die ca. 9 km lange Tour ist nicht barrierefrei und nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Gute Trittsicherheit erforderlich. Die Wanderung beinhaltet Höhenanstiege. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 08. März 2024, 12:00 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Samstag, 16. März
19:30 Uhr
Jahreskonzert der Blaskapelle Kipfenberg
Ort: Grund- und Mittelschule „Am Limes“, Pfahldorfer Straße 11, 85110 Kipfenberg, neue Turnhalle

Am Samstag, dem 16. März 2024, um 19:30 Uhr
in der Sporthalle der Grund- und Mittelschule am Limes in Kipfenberg
herzlich ein. Der Eintritt ist frei.
Unsere verschiedenen Ensembles haben auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Konzertprogramm
zusammengestellt und einstudiert. Blaskapelle, Jugendkapelle, Spätlese und Bläserklasse
werden Sie mit konzertanter, traditioneller und moderner Blasmusik unterhalten.
Die Dirigentinnen und Dirigenten sowie die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf Ihren Besuch
und heißen Sie, Ihre Angehörigen und Freunde sehr herzlich willkommen.


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989 e.V.
Infotelefon: 01516/2655812
www.blaskapelle-kipfenberg.de



23.03. - 29.12.
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Sonderausstellung "Große, kleine Römerwelt"
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg, Galerie

Lassen Sie sich verzaubern von einer antiken Welt in Miniatur! Die winzigen Zinnfiguren hat der Obereichstätter Künstler Clemens Nißl mit viel Witz und Einfühlungsvermögen liebevoll gefertigt und in detailverliebte Landschaftsdioramen gefasst. Einen Großteil davon vertraute er unserem Museum noch zu Lebzeiten als Dauerleihgabe an. Die kleinen Kästen erzählen eine große Geschichte, die von Juliane Schwartz und Jessica Wepper 2007 zu einem entzückenden Buch mit humorvoll geschriebenen Texten zusammengefasst wurde. Mithilfe von Vergrößerungsmagie rücken ausgewählte Szenen in den Vordergrund und unsere Besucher können mit unseren Accessoires und römischer Kleidung in die Antike eintauchen und Teil der Geschichte(n) werden.

Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 24. März
11:00 - 17:30 Uhr
Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag
Vorstellung des Osterbrunnens und Eröffnung der Kunstausstellung
Ort: Marktplatz, 85110 Kipfenberg

Neben Direktvermarktern werden Kunsthandwerker und Fieranten ihre Waren beim mittlerweile 7. Ostermarkt präsentieren (11.00 bis 17.30 Uhr). Für das leibliche Wohl sorgen unsere Wirte, Bäcker und Metzger am Marktplatz.
Ein Rahmenprogramm sorgt für gute Unterhaltung bei der ganzen Familie. 
Viele Einzelhändler werden am verkaufsoffenen Sonntag ihre Pforten für die Besucher öffnen (13 bis 18 Uhr).
Die traditionelle Kunstausstellung wird zum Ostermarkt eröffnet und findet wieder in der neuen Turnhalle der Grund- und Mittelschule "Am Limes" statt. Die Eröffnung ist um 11.00 Uhr. Öffnungszeiten: sonn- und feiertags: 11.00 - 17.00 Uhr, werktags: 16.00 - 18.00 Uhr.
15 Tage lang (bis zum 07.04.2024) können die Werke von bekannten Künstlern aus der Region betrachtet und auch erworben werden. 
Seit 1998 wird am Marktplatz eine "Krone" aufgestellt, die mit frisch gebundenen Girlanden versehen wird. Über 2000 von Hand bemalte Eier werden an den Girlanden befestigt. Zudem werden sechs große Eier drumherum aufgestellt, auf denen sich jeweils 200 von Hand bemalte Eier mit verschiedenen Motiven der bayerischen Heimat befinden.
Der Brauch des Brunnenschmückens geht auf das frühe Mittelalter zurück. Der festlich dekorierte Osterbrunnen soll uns heute Mahnung für sauberes Wasser, saubere Umwelt und ein Leben in Gesundheit und Frieden sein.
Um 14 Uhr wird der Erste Bürgermeister Christian Wagner den 27. Osterbrunnen der Öffentlichkeit vorstellen. Es spielt zur Unterhaltung die Kipfenberger Blaskapelle (14 bis Marktende). Zwei Wochen lang bleibt der Osterbrunnen am Marktplatz und kann bewundert werden.



Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

24.03. - 7.04.
Ganztags zu besichtigen
Kipfenberger Osterbrunnen am Marktplatz
Ort: Marktplatz, 85110 Kipfenberg

Bestaunen Sie den Kipfenberger Osterbrunnen, einen der schönsten der Region.
Der Osterbrunnen Kipfenberg wird jedes Jahr durch die „Interessengemeinschaft Osterbrunnen Kipfenberg“ gestaltet. Seit 1998 wird auf dem Marktplatz eine „Krone“ aufgestellt, die mit frisch gebundenen Girlanden versehen wird. Über 2000 handbemalte Eier werden an den Girlanden befestigt. Zudem werden sechs große Eier angebracht, auf denen sich jeweils 200 handbemalte Eier mit verschiedenen bayerischen Motiven befinden.
Eine Auswahl an wunderschönen Eiern (ausschließlich "echte"), von den MalerInnen der "Interessengemeinschaft Osterbrunnen" liebevoll bemalt und lackiert, kann als Ergänzung des Osterschmucks zuhause oder als Geschenk bei der Metzgerei Gehr, direkt am Marktplatz, erworben werden.


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Interessengemeinschaft Osterbrunnen Kipfenberg
Infotelefon: 08465/1217

24.03. - 7.04.
Mo bis Sa: 16:00 - 18:00 Uhr, Sonntag, feiertags: 11:00 - 17:00 Uhr
Traditionelle Kunstausstellung mit Künstlern aus der Region
Ort: Grund- und Mittelschule „Am Limes“, Pfahldorfer Straße 11, 85110 Kipfenberg

15 Tage lang können die Werke von bekannten Künstlern aus der Region in der Schule "Am Limes" betrachtet und erworben werden.
Die Ausstellungseröffnung mit dem Ersten Bürgermeister Christian Wagner findet am Sonntag, 24.03.2024 um 11.00 Uhr statt, musikalisch umrahmt von Schüler:innen der dritten und vierten Klasse der Schule "Am Limes" Kipfenberg unter der Leitung von Benjamin Steigerwald.




Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Kulturverein e. V. "Die Fasenickl"
Infotelefon: 0176/20226241
www.fasenickl.de

24.03. - 1.11.
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 7. April
08:00 - 10:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Die Stimmen des Frühlings in Feld und Flur“
Wanderung mit Karl-Heinz Hutter und Anna Frey
Treffpunkt: Kipfenberg, An der Altmühlbrücke in Böhming. Die Tour endet beim "Römercastell" Wirtshaus & Hotel, Wirtsstraße 9, Böhming.

Karl-Heinz Hutter und Anna Frey von der Ortsgruppe Kipfenberg des Bund Naturschutz und der rote Rucksack gehen auf diese besondere und aufregende Exkursion. Sie erkunden gemeinsam mit den Teilnehmern Feld und Flur und halten Ausschau nach den dort beheimateten Feldvögeln und lauschen Ihren einzgartigen Stimmen.
Die ca. 3 km lange Tour ist nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 05. April 2024 unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 



Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de


Sonntag, 5. Mai
13:00 - 18:00 Uhr
Unsere Region in Aktion - wir machen uns klimafit!
Sonntag, 5. Mai 2024
Treffpunkt: Kipfenberg, 13:00 Uhr Bootsrastplatz Kipfenberg, danach siehe Programm

Sei am fünften Mai dabei, wenn wir uns in den 12 Altmühl-Jura-Gemeinden klimafit machen. Wald, Wasser, Energie und Umweltbildung in Action! 
Kipfenberg zeigt:
 
WALD & WASSER
 
Schon gewusst? In Deutschland ist der Waldboden der größte Süßwasserspeicher. Damit das so bleiben kann, brauchen wir Wälder, die mit den sich ändernden Umweltbedingungen auch in Zukunft zurechtkommen. Für große und kleine Gäste bieten wir heute Erlebnismöglichkeiten im Wald und am Wasser!
 
Bootsrastplatz in Kipfenberg
13:00 Uhr OffizielleEinweihung des neugestalteten
LEADER-geförderten Rastplatzes
Mit Festvortrag durch Kreisheimatpfleger Dr. Karl Heinz Rieder
 
Informationen zu den Themen „Amphibien“ und „Gartenteichgestaltung“
mit Johann Beck, Vorsitzender der Kreisgruppe Eichstätt des Bund Naturschutz in Bayern e. V., und
Karl Heinz Hutter, Vorsitzender der Ortsgruppe Kipfenberg des Bund Naturschutz
 
Verköstigung und Musik vor Ort
 
Wanderung „Vom Fichtenforst zum Mischwald“ mit Rudolf Habereder, Leiter des Kipfenberger Forstbetriebes der Bayerischen Staatsforsten
14:00 Uhr Treffpunkt: Forstbetrieb Kipfenberg, Eichstätter Str. 6 / Dauer: etwa 3 Stunden  
Ziel: Gasthof zum blauen Hecht, Grösdorf
Anmeldung bis 03.05.2024 12:00 Uhr unter Telefon 08465 9410-40
 


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Altmühl-Jura GmbH
Infotelefon: 08461/6063550

www.altmuehl-jura.de/rm/2022-2024/ria/



Sonntag, 5. Mai
14:00 - 17:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Vom Fichtenwald zum Mischwald – Der Wald im Wandel“
Wanderung mit Rudolf Habereder
Treffpunkt: Kipfenberg, Forstbetrieb Kipfenberg, Eichstätter Straße 6. Die Tour endet beim Gasthof "Zum Blauen Hecht", Irlahüller Weg 2, Grösdorf.

Rudolf Habereder, Leiter des Forstbetriebes Kipfenberg der Bayerischen Staatsforsten, zeigt auf einer Wanderung in Kipfenbergs Wäldern, wie sich der Wandel bei den Baumarten vollzieht. Einen Einblick, wie aus fichtendominierten Beständen klimastabile Wälder werden, können Sie bei dieser Wanderung im Birktal kennenlernen.
Die ca. 4- 5 km lange Tour ist nicht barrierefrei und nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Gute Trittsicherheit erforderlich. Die Wanderung beinhaltet Höhenanstiege. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 03. Mai 2024, 12:00 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 



Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Freitag, 10. Mai
19:00 Uhr
Musikkabarett D´Mühschossbuam
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Wer sie einmal gehört hat, vergisst sie nie. Mit viel Lokalkolorit nimmt die schlagfertige Musi-kergruppe auf gut bayrisch alles und jeden auf die Schippe. Unser Tipp: Nehmt es nicht per-sönlich.

Eintrittspreise/Gebühr: 14.00 €
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

11. - 12. Mai
09:00 - 15:30 Uhr Das Lager beginnt am Samstag, 11. Mai um 9 Uhr und dauert bis Sonntag, 12. Mai bis 15.30 Uhr.
Familienlager - Römer auf Zeit
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Für Familien und Gruppen gibt es eine aufregende Möglichkeit das Leben der Römerzeit aktiv kennen zu lernen: Römer auf Zeit im Naturpark Altmühltal!
Schlüpfen Sie dank authentischer Bekleidung und der nötigen Ausrüstung für ein Lagerleben in die Rolle einer römischen Soldatenfamilie und entdecken Sie das Abenteuer Geschichte! Schlafen im Römerzelt, Kochen am Lagerfeuer, Patrouillengänge im Wald, historisches Handwerk und viele weitere Ideen, die individuell nach Gruppenzusammensetzung für Ihr Lager geplant werden.
Das erlebnisreiche Wochenende in freier Natur ist geeignet für die ganze Familie. bis zu neun Männer, neun Frauen und zehn Kinder können dabei – gemeinsam mit einem geschulten Betreuer – zwei Tage in einem originalgetreu ausgestatteten Römerlager verbringen.
Enthalten ist
 
- 1 Übernachtung im Zelt
- römische Ausstattung für Kinder, Frauen und Männer
- Verpflegung und Getränke für 2 Tage
- Programmpunkte für Kinder und Erwachsene
- Betreuung durch eine geschulte Museumspädagogin Preis für das gesamte Wochenende
Einzelpreis: 189 € pro Person inkl. aller römischer Ausrüstung, reichlich Essen, Getränke u. Programm
Familienpreise: 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder 333 €; 1 Erwachsener
und 1 Kind 222 €, 1 Erwachsener und bis zu 3 Kinder 273 € inkl. aller römischer Ausrüstung, reichlich Essen, Getränke und Programm
Mitbringen: Leibwäsche, Waschbeutel, Handtuch, Schlafsack, Isomatte, Outdoor-Kleidung und feste Schuhe für Notfälle


Eintrittspreise/Gebühr: Familien: 333.00 €
Preise entnehmen Sie der Veranstaltungsbeschreibung
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 12. Mai
14:00 - 16:30 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Wanderung über Böhming“
Wanderung mit Rudolph Bauer
Treffpunkt: Kipfenberg, Marktplatz, Kipfenberg. Beim "Römercastell" Wirtshaus & Hotel wird ein Zwischenstopp eingelegt. die Tour endet wieder am Marktplatz in Kipfenberg.

Rudolph Bauer nimmt den roten Rucksack mit auf eine Wanderung entlang der ehemaligen Grenzbefestigung des Römischen Reiches - dem Limes. 
Die Tour verläuft weiter in Richtung Böhming, wo im "Römercastell" - Wirtshaus & Hotel ein Zwischenstopp eingelegt wird, ehe es über den Altmühltal-Panoramaweg zurück nach Kipfenberg geht. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.  
Die ca. 7 km lange Tour ist nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet.
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 10. Mai 2024, 12:00 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Sonntag, 12. Mai
15:30 Uhr
Picknickkonzert am Muttertag
Ort: VAMED Klinik Kipfenberg, Konrad-Regler-Straße 1
Treffpunkt: 85110 Kipfenberg, Klinikpark

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Für Kaffee und alkoholfreie Getränke ist (gegen Spende) gesorgt.
Bitte bringen Sie Picknickdecken selber mit!


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989 e.V.
Infotelefon: 0177/6349272
www.blaskapelle-kipfenberg.de

Sonntag, 19. Mai
10:00 - 18:00 Uhr
Internationaler Museumstag
Museen entdecken
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

 
- „Bei Jupiter und Fortuna“ bietet ein original römisches Opferritual mit dem beliebten Kuchenlamm von Bäcker Bauer
- „Spieleparcours Campvs Filii“ für die ganze Familie!
- „Wo der Pfeffer wächst“ - unser neuestes Angebot zu Welthandel, Konsum und Globalisierung im römischen Imperium lässt Sie zum globalen Kunden in der Antike werden.

Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de


Sonntag, 26. Mai
14:00 - 17:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Wanderung zur Kindinger Klause“
Wanderung mit Sabine Biberger
Treffpunkt: Kipfenberg, Gasthaus Oberer Wirt, Erlenstraße 8 A, Irlahüll. Die Tour endet auch hier.

Bei der vielschichtigen Wanderung führt Sabine Biberger, 2. Bürgermeisterin die Teilnehmer zur Kindinger Klause, einem imposanten Felsdach, das den Menschen bereits seit Jahrtausenden als Unterschlupf diente und während der Hallstattzeit (6 Jh. V. Chr.) für naturreligiöse Zeremonien aufgesucht wurde. Anschließend verläuft die Tour entlang der halltstattzeitlichen Hügelgräber vorbei am Reitzerloch zurück nach Irlahüll.
Die ca. 8 km lange Tour ist nicht barrierefrei und nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Gute Trittsicherheit erforderlich. Die Wanderung beinhaltet Höhenanstiege. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 24. Mai 2024, 12:00 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Samstag, 1. Juni
14:00 - 17:30 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Auf den Spuren der Römer“
Wanderung mit Claudia Stougard und Britannicus Barbaricus
Treffpunkt: Kipfenberg, Landhotel Geyer, Alte Hauptstraße 10, Pfahldorf. Die Tour endet auch hier.

Claudia Stougard, Leiterin des Römer und Bajuwarenmuseums und Britannicus Barbaricus begleiten uns und den roten Rucksack auf der Zeitreise in die Römerzeit. Es können am eigenen Leib militärische Ausrüstungsgegenstände sowie die Konsequenzen römischer Landvermessung an originalen Schauplätzen ausprobiert und erlebt werden. Vom Treffpunkt beim Landhotel Geyer geht die unterhaltsame und erlebnisreiche Wanderung zum rekonstruierten Limesturm auf dem Pfahlbuck und endet dann im Anschluss wieder beim Landhotel Geyer in Pfahldorf. 
Die ca. 7 km lange Tour ist nicht barrierefrei und nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Gute Trittsicherheit erforderlich. Die Wanderung beinhaltet Höhenanstiege. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 31. Mai 2024, 12:00 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Sonntag, 2. Juni
13:00 - 17:00 Uhr
UNESCO Welterbetag Limes 2024 - Familienprogramm
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Seit 2005 ist der Limes UNSESCO Welterbe und im Haus wurde 2006 der Infopoint Limes mit einer römischen Wachtstube eingerichtet.
Wir bieten um 13 Uhr als Familienprogramm „Wellness auf römisch“ und die amtierende Limeskönigin Alina König zaubert zwischen 14 und 17 Uhr römische Frisuren. Weiterhin wird eine Führung zum Thema Limes geboten.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Ermäßigt: 2.50 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 2. Juni
18:30 - 21:00 Uhr
Kwizz am Welterbetag
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Viele Jahre war das Kwizz mit Hubär(t) Strauss ein beliebtes Veranstaltungsformat im Museum. Zum Jubiläum wollen wir dieses wieder aufleben lassen…ein wirklich unterhaltsamer Abend mit schrägen Wissensfragen und hirnzerfetzenden Denksportaufgaben erwartet Sie und Ihr Team!
Spontane Teambildung vor Ort ist wie immer der wirkliche Spaß!


Eintrittspreise/Gebühr: 1,50 €, davon 1 € für die Schatzkiste, 0,50 Euro für den Pennypot
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de


 8. - 9. Juni
11:00 - 17:00 Uhr
Museumsfest "Römer & Bajuwaren" auf Burg Kipfenberg
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg, Amphitheater/ Außenanlage

Das traditionellen Museumsfest bietet mit rund 50 historischen Darstellern wieder zahlreiche Aktionen zum Mitmachen und Anfassen für unsere Gäste an. Das alltägliche Leben steht wie immer im Mittelpunkt und die Zuschauer können einen lebendigen Eindruck der Welt des frühen Mittelalters erhaschen. Schauen Sie unseren Handwerkern und Händlern bei der Arbeit zu: Bronzegießer, Korbflechter, Schwertschleifer, Schmiede, Lederhandwerker,Textilhandwerker bei Sprang, Brettchenweben, Spinnen und beim Färben mit Pflanzen, Knochenschnitzer, Glasperlenhersteller und Töpfer zeigen ihr Können. Römer, Bajuwaren und Alamannen nehmen Sie mit auf eine besondere Zeitreise bei fortlaufende Handwerksvorführungen, moderierten Lagerrundgängen, Führungen durch das Museum, Modenschauen und vielen weitere Aktivitäten für alle Altersgruppen. Für Kinder ermöglichen wir an mehreren Mitmachstationen in Kooperation mit anderen Museum einen ganz besonders aktiven Tag.
Das Museumscafe bietet sowohl historische Leckereien wie den römischen Kostprobenteller als auch moderne Annehmlichkeiten wie Kaffee&Kuchen, Kaltgetränke und heiße Würstchen vom Grill an.



Eintrittspreise/Gebühr: 8.00 €
Ermäßigt: 5.00 €
Familien: 20.00 €
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 9. Juni
14:00 - 16:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Auf Entdeckungsreise im Fasenicklmuseum“
Wanderung mit Eva Schermer
Treffpunkt: Kipfenberg, Vor dem Fasenicklmuseum, Torbäckgässchen 1, Kipfenberg. Die Tour endet beim "Postwirt" Marktplatz 1, Kipfenberg.

Besucht mit unserem roten Rucksack das neu renovierte Fasenicklmuseum im Torwärterhaus. Ein Mitglied des Kulturvereins e.V. „Die Fasenickl“ wird Sie in die Geheimnisse von Maske, Brauchtum, Goaßl und Gewand einer der schillerndsten Fastnachtsgestalten des deutschen Sprachraums einweihen.
Die ca. 0,5 km lange Tour ist nicht barrierefrei und nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Freitag,07. Juni 2024, 12:00 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 



Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Freitag, 14. Juni
19:30 - 21:00 Uhr
Sommerserenade in Kipfenberg
Ort: Grund- und Mittelschule „Am Limes“, Pfahldorfer Straße 11, 85110 Kipfenberg
Treffpunkt: 85110 Kipfenberg, Pausenhof

Im Pausenhof der Grund- und Mittelschule "Am Limes" liegt Musik in der Luft! Die Blaskapelle, der Fraueng’sang und die Volksgesangsgruppe Kipfenberg unterhalten mit zünftigen Liedern.

Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 0151/62655812
www.kipfenberg.de


Samstag, 22. Juni
14:00 - 16:00 Uhr
Altmühltal Classic Sprint 2024
Oldtimerrallye
Ort: Marktplatz, 85110 Kipfenberg

Der Altmühltal Classic Sprint – von Freunden für Freunde - ist eine Gleichmäßigkeitsveranstaltung, bei der die Landschaft, historische Locations und das Miteinander im Vordergrund stehen. Die Genuss Fahrer*innen kommen genauso auf ihre Kosten, wie die sportlichen Fahrer*innen.
Der Altmühltal Classic Sprint ist eine Oldtimerrallye auf Gleichmäßigkeit, die sportliche Aspekte (ca. 65 Schlauchprüfungen auf 450km in 3 Tagen) mit der Geselligkeit, historische Locations und touristische Highlights verbindet. Das Motto „Von Freunden – für Freunde“ wird von der Organisation und den Teilnehmern gelebt. Die Fahrzeuge spannen das Feld vom Vorkriegs Grand Prix Wagen bis zum Fiat 500 und Käfer.

Sonderwertungen:
- Vorkriegsfahrzeuge
- European Youngster Cup (Drivers bis 25 Jahren)
- Sports Car Trophy (Bj. 1994 - 2023)
- Rallye Legends (Rallye Fahrzeuge der 60er - 90er Jahre)
- E-Tech Chalenge by Sonnleitner 100% Auto (E-Fahrzeuge)
Bei der dreitägigen Veranstaltung ist die Rallye am 22.06.2024 u. a. zu Gast im Altmühltal und macht gegen 14.00 Uhr Station im Markt Kipfenberg. Die Fahrer durchqueren dabei den Marktplatz, nehmen an einer Wertungsprüfung teil und werden bei stimmiger Musik anmoderiert.



Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Altmühltal Classic Sprint Organisationsbüro
Infotelefon: 0179/5462594
www.classic-sprint.de



Freitag, 28. Juni
20:30 - 22:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Fledermäuse auf der Jagd“
Wanderung mit Karl-Heinz Hutter
Treffpunkt: Kipfenberg, Kunstwerk „No limit“ (Steinstelen) an der Altmühlbrücke in Kipfenberg. Die Tour endet auch hier.

Der rote Rucksack geht auf die Jagd. Karl-Heinz Hutter von der Ortsgruppe Kipfenberg des Bund Naturschutz und der rote Rucksack gehen auf diese besondere und aufregende Exkursion. Mit dem Fledermausdetektor kann man, die bei ihrer Jagd, je nach Art unterschiedlichen Ortungsrufe der Fledermäuse, im Ultraschallbereich hörbar machen und so teilweise identifizieren.
Die ca. 2 km lange Tour ist nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Donnerstag, 27. Juni 2024, 17 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Samstag, 13. Juli
Genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Sommernachtsfest im Freibad "Am Limes"
Mit der Bayern 1 Band
Ort: Freibad "Am Limes", Pfahldorfer Str. 8, 85110 Kipfenberg
Eintrittspreise/Gebühr: Kartenvorverkauf ab Mai - Näheres wird bekannt gegeben
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/906924
www.kipfenberg.de

 

Samstag, 3. August
17:00 - 00:00 Uhr
Fischerstechen auf der Altmühl
Spannender Kampf um Kipfenberg!
Ort: An der Altmühlbrücke, Försterstraße, 85110 Kipfenberg
Treffpunkt: 85110 Kipfenberg, Bullenwiese, Försterstraße.

Die Kipfenberger Vereine laden wieder zum feucht-fröhlichen Spektakel an der neu gestalteten Bullenwiese am Bootsausstieg an der Altmühlbrücke ein.
Unterstützt vom „Schanzer Fischerstecherverein“ wird der Wettkampf durchgeführt. Vertreter des Ingolstädter Traditionsvereins bewerten sachgerecht und fair den Wettbewerb der Mannschaften.
Sowohl eine Siegermannschaft als auch ein Stecherkönig werden ermittelt: Die Siegermannschaft erhält den begehrten Horn-Wanderpokal – gefüllt mit Festbier der Brauerei Herrnbräu.
Der Stecherkönig wird mit einen Lorbeerkranz von Limeskönigin Alina König gekrönt!
Alle Vereine aus der Marktgemeinde sind dazu aufgerufen sich mit einer Mannschaft anzumelden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Es wird Übungsangebote für alle Teilnehmer geben.
Die Besucher erwartet ein unterhaltsamer und stimmungsvoller Abend bei gutem Bier, Steckerlfisch und weiteren kulinarischen Angeboten.
Unter der Leitung von Albert Kerl spielt die Rockband TINNITUS bis Mitternacht auf dem Festgelände an der Altmühl.
<em>Die Veranstalter freuen sich auf Ihren Besuch: </em>
<em>Feuerwehr, KRC, Trachtenverein, Tourismusverein und VfB Kipfenberg</em>


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Tourismusverein Kipfenberg e.V.
Infotelefon: 08465/3759

Sonntag, 4. August
15:00 - 17:30 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Die Karstquelle im Urdonautal“
Wanderung mit Sonja Hornung
Treffpunkt: Kipfenberg, Forellenzucht Lang, Regelmannsbrunn. Die Tour endet beim Gasthof "Zum Blauen Hecht", Irlahüller Weg 2, Grösdorf.

Sonja Hornung, Mitarbeiterin im Römer und Bajuwaren Museum, nimmt Sie mit auf eine „Wasser“-Tour. Von Regelmannsbrunn mit seinen Quellen geht es im Tal bis Grösdorf zum „Grünen Topf“. Dabei geht um unser Karstgebiet und das Urdonautal und die Altmühl. 
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 02. August 2024, 12:00 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Die knapp 5,5 km lange Tour ist nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet.
Schwierigkeitsgrad: leicht (blau) Länge: ca. 5,5 km


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de


Mittwoch, 7. August
19:30 Uhr
Tanzkenntnisse auffrischen beim Trachtenverein
Ort: Trachtenhütt'n, Burgstraße, 85110 Kipfenberg
Eintrittspreise/Gebühr: -
Veranstalter: Heimat- und Volkstrachtenverein "D´Altmühltaler" Kipfenberg
Infotelefon: 0170/3480800

www.trachtenverein-kipfenberg.de/termine/



 9. - 12. August
18:00 Uhr
Kipfenberger Limesfest 2024
Traditionelles Volksfest mit spannender Reise in die Römer- und Mittelalterzeit
Ort: Marktplatz und Festplatz in Kipfenberg, Marktplatz 2 | Eichstätter Strasse 23

Der historische Marktplatz bietet am Freitag zur Eröffnung des Limesfestes sowie am Sonntag den Rahmen für dieReise in die Römer- und Mittelalterzeit.
Das Fest beginnt am Freitag, 09.08.2024 um 18.00 Uhr mit dem Aufmarsch der Römer und Germanen auf dem Marktplatz sowie der Vorstellung der Limeskönigin, die von ihrem römischen Gefolge begleitet wird. Hier wird dann die offizielle Eröffnung des Limesfestes durch den Ersten Bürgermeister Christian Wagner mit zünftigem Bieranstich stattfinden.
Nach dem Einzug im Festzelt Schneider mit der Blaskapelle Kipfenberg spielt am "Tag der Betriebe und Behörden" die Stimmungsband "Tetrapack" (ab 19.00 Uhr). 
Am Samstag, 10.08.2024 findet der Kinder- und Familiennachmittag im Festzelt statt. Es gibt vergünstigte Preise an den Fahrgeschäften und auf alkoholfreie Getränke, Würstl und Pommes. Für gute Laune bei den Kids sorgt der Auftritt der Kinderrockband KIZZRock (ab 14.00 Uhr) und Ronja Sonnenschein mit Kinderschminken (13.00 - 17.00 Uhr).
Am Abend gibt es im Festzelt ab 18.30 Uhr Partystimmung mit der "Eslarner Showband". 
Am Sonntag, 11. August lädt im Anschluss an einen Zeltgottesdienst der Heimat -und Volkstrachtenverein Kipfenberg zum Volkstanz mit zünftiger Musik der Beratzhausener Blaskapelle. Frühschoppen im Festzelt (10.00 Uhr). 
Ab 14.00 Uhr begeben wir uns auf eine spannende Reise in die Römer- und Mittelalterzeit: Zwei Bauwerke zeichnen die Geschichte Kipfenbergs aus: Der historisch bedeutende Limes und die einmalig gelegene Burg über dem Altmühltal. Am Sonntagnachmittag feiert Kipfenberg diese beiden baulichen Zeugen seiner bewegten Geschichte. In einer neuen Inszenierung zieht die Limeskönigin mit der Ehrenlegion, Vestalinnen und ihrem farbenprächtigen Gefolge am Marktplatz ein. In sechs bewegten Bildern vom Fall des Limes bis zur Grundsteinlegung der Burg durchschreiten wir 1000 Jahre, bis Ritter Kropf mit den prachtvoll gewandeten Adeligen und seinen Untertanen Hof hält.
Höhepunkt ist der historische Festumzug ab 15.00 Uhr. Mehr als 30 Gruppen marschieren anschließend - angeführt von der Limeskönigin auf einem römischen Streitwagen - durch den Ort.
Um 15.30 Uhr zieht der Festumzug ins Festzelt unter der musikalischen Beglelitung der Blaskapelle Kipfenberg ein.
Im Festzelt ist ab 18.30 Uhr beste Bierzeltstimmung mit "Mia und da Anda" angesagt.
DJ Nine-T sorgt täglich ab 21.30 Uhr im Partyzelt für tolle Stimmung.
Am Montag, 12. August lädt der Markt Kipfenberg zum Tag der Senioren (11.30 bis 16.00 Uhr)ein. Die Blaskapelle Kipfenberg sorgt für die musikalische Unterhaltung.
Am Abend unterhält ab 18.30 Uhr "Frontal" und sorgt für einen fetzigen Abschluss. 
Am Donnerstag, 15. August findet um 09.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ der Festgottesdienst zum Patrozinium statt. Um 10.30 Uhr trifft man sich zum traditionellen Frühschoppen am Geißbrunnen. Dort werden die eigens angefertigten Limesfestgläser zum Verkauf angeboten. 
Kein Volksfestbetrieb mehr.
An allen Festtagen wird auf gut bayerische Art im Festzelt gefeiert: Verbringen Sie gemütliche Stunden mit zünftiger Blasmusik, feiern Sie ausgelassen mit den Stimmungsbands und drehen Sie eine Runde im Vergnügungspark! Lassen Sie sich das Festbier der Brauerei Gutmann und die bayerischen Schmankerl schmecken!

Der Busshuttle bringt die Besucher nach dem Fest in die Kipfenberger Ortsteile (Fahrplan folgt).



Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Sonntag, 11. August
14:00 - 16:00 Uhr
Historische Reise in die Römer- und Mittelalterzeit mit anschließendem Festumzug
Limesfest 2024 - Rahmenprogramm
Ort: Marktplatz und Festplatz in Kipfenberg, Marktplatz 2 | Eichstätter Strasse 23

Ab 14.00 Uhr begeben wir uns auf eine spannende Reise in die Römer- und Mittelalterzeit: Zwei Bauwerke zeichnen die Geschichte Kipfenbergs aus: Der historisch bedeutende Limes und die einmalig gelegene Burg über dem Altmühltal. Am Sonntagnachmittag feiert Kipfenberg diese beiden baulichen Zeugen seiner bewegten Geschichte. In einer neuen Inszenierung zieht die Limeskönigin mit der Ehrenlegion, Vestalinnen und ihrem farbenprächtigen Gefolge am Marktplatz ein. In sechs bewegten Bildern vom Fall des Limes bis zur Grundsteinlegung der Burg durchschreiten wir 1000 Jahre, bis Ritter Kropf mit den prachtvoll gewandeten Adeligen und seinen Untertanen Hof hält.

Höhepunkt ist der historische Festumzug ab 15.00 Uhr. Mehr als 30 Gruppen marschieren anschließend - angeführt von der Limeskönigin auf einem römischen Streitwagen - durch den Ort.


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de


Donnerstag, 15. August
10:30 - 13:00 Uhr
Traditioneller Limesfest-Frühschoppen am Geißbrunnen
Ort: Geißbrunnen, Eichstätter Straße, 85110 Kipfenberg

Immer am 15. August, dem Kipfenberger Patrozinium "Mariä Himmelfahrt", findet der traditionelle Frühschoppen am Geißbrunnen statt. Hier kann man sich frische Weißwürste und das Gutmann-Bier schmecken lassen. Getrunken wird das Bier aus speziell für das Limesfest angefertigten Gläsern, die einem römischen Meilenstein nachempfunden sind. Die Klänge der Blaskapelle Kipfenberg sorgen für bayerische Gemütlichkeit.

Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

17. - 18. August
09:00 - 17:00 Uhr Das Lager beginnt am Samstag, 17. August um 9 Uhr und dauert bis Sonntag, 18. August bis 17 Uhr.
Familienlager - Römer auf Zeit
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg
Treffpunkt: 85110 Kipfenberg, Salve Abusina Eining: Das Römerlager findet während des großen Römerfestes statt.

Für Familien und Gruppen gibt es eine aufregende Möglichkeit das Leben der Römerzeit aktiv kennen zu lernen: Römer auf Zeit im Naturpark Altmühltal!
Schlüpfen Sie dank authentischer Bekleidung und der nötigen Ausrüstung für ein Lagerleben in die Rolle einer römischen Soldatenfamilie und entdecken Sie das Abenteuer Geschichte! Schlafen im Römerzelt, Kochen am Lagerfeuer, Patrouillengänge im Wald, historisches Handwerk und viele weitere Ideen, die individuell nach Gruppenzusammensetzung für Ihr Lager geplant werden.
Das erlebnisreiche Wochenende in freier Natur ist geeignet für die ganze Familie. bis zu neun Männer, neun Frauen und zehn Kinder können dabei – gemeinsam mit einem geschulten Betreuer – zwei Tage in einem originalgetreu ausgestatteten Römerlager verbringen.
Enthalten ist
 
- 1 Übernachtung im Zelt
- römische Ausstattung für Kinder, Frauen und Männer
- Verpflegung und Getränke für 2 Tage
- Programmpunkte für Kinder und Erwachsene
- Betreuung durch eine geschulte Museumspädagogin Preis für das gesamte Wochenende
Einzelpreis: 189 € pro Person inkl. aller römischer Ausrüstung, reichlich Essen, Getränke u. Programm
Familienpreise: 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder 333 €; 1 Erwachsener
und 1 Kind 222 €, 1 Erwachsener und bis zu 3 Kinder 273 € inkl. aller römischer Ausrüstung, reichlich Essen, Getränke und Programm
Mitbringen: Leibwäsche, Waschbeutel, Handtuch, Schlafsack, Isomatte, Outdoor-Kleidung und feste Schuhe für Notfälle


Eintrittspreise/Gebühr: Familien: 333.00 €
Preise entnehmen Sie der Veranstaltungsbeschreibung
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 25. August
20:00 - 22:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: „Auf geht´s zur Jagd“
Wanderung mit Karl-Heinz Hutter
Treffpunkt: Kipfenberg, Parkplatz der Kirche in Gungolding, St.-Marienstraße 16. Die Tour endet auch hier.

Der rote Rucksack geht auf die Jagd. Karl-Heinz Hutter von der Ortsgruppe Kipfenberg des Bund Naturschutz und dem Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern geht auf diese besondere und aufregende Exkursion. Mit dem Fledermausdetektor kann man, die bei ihrer Jagd, je nach Art unterschiedlichen Ortungsrufe der Fledermäuse, im Ultraschallbereich hörbar machen und so teilweise identifizieren. Ausflugsbeobachtung an einem Fledermausquartier im Rahmen der 28. Europäischen Fledermausnacht.
Die ca. 2 km lange Tour ist nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet.
Eine Anmeldung bis zum Freitag, 23. August 2024, 12 Uhr unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Montag, 26. August
10:00 - 16:00 Uhr
Eintauchen in die große kleine Römerwelt
Ferienprogramm
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Einkleiden in römische Ausstattung, Führung durch die Sonderausstellung Große Römerwelt, Selfies machen vor den Rekonstruktionen, dann Zubereitung eines römischen Mahls wie die Römer es auch machten mit anschließendem Verzehr, zum Abschluss spielen wir noch römische Spiele.

Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Dienstag, 27. August
09:00 - 16:00 Uhr Veranstaltung findet nur bei Buchung statt, Höchstteilnehmerzahl 12 Kinder
Verteidigung und Kampf, Brot und Spiele
Ferienprogramm
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Passend zum Limesfest ein Ferienprogramm des Römer und Bajuwarenmuseums:
Römische Kleidung, selbstgebackenes Brot aus dem Lehmbackofen, römische Spiele, römische Rüstung, Verteidigung und Waffen, Kampf – einen Tag ein Römer sein und in ein anderes Leben schlüpfen mit allem Drum und Dran.
Bitte Schnitzmesser mitbringen! Wir schnitzen uns ein Schwert und Bemalen ein Schild.


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Donnerstag, 5. September
15:00 - 18:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: "Wandern und Singen"
Wanderung mit Franziska Straus und Gisela Ostermeier
Treffpunkt: Kipfenberg, Maibaum in Kipfenberg, Eichstätter Straße. Die Tour endet beim Gasthof "Zum blauen Hecht", Irlahüller Weg 2, Grösdorf.

Franziska Straus und Gisela Ostermeier führen über das Birktal nach Grösdorf. An verschiedenen Aussichtsplätzen (Brandplatz, Burg Kipfenberg, Limeshütte) werden gemeinsam einfache Volkslieder gesungen.
Die ca. 4 km lange Tour ist nicht für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet. Gute Trittsicherheit ist erforderlich. Die Wanderung beinhaltet Höhenanstiege. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. 
Eine Anmeldung bis zum Montag, 04. September 2024 unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. 


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Arbeitskreis Biberg
Infotelefon: 08466/905108

Donnerstag, 12. September
15:00 - 18:00 Uhr
Roter-Rucksack-Entdeckertour: "Kipfenberger Ansichten - heute und vor 100 Jahren“
Wanderung mit Eduard Schnepf
Treffpunkt: Kipfenberg, Marktplatz in Kipfenberg. Die Tour endet beim Gasthof "Zum Blauen Hecht", Irlahüller Weg 2, Grösdorf.

Begleiten Sie unseren Wanderführer Eduard Schnepf bei einem Spaziergang vom Kipfenberger Marktplatz durch den Ort bis Grösdorf anhand vergrößerter Originalfotografien des "Ritter von Stubenrauch", welche besondere Motive, Ortsansichten und Alltagsszenen in Kipfenberg vor 100 Jahren zeigen. Von den authentischen Motivstandorten aus wird der Jahrhundertwandel hautnah aufgezeigt.
Eine Anmeldung bis zum Mittwoch, 11. September 2024 unter Tel. 08465/9410-40 ist zwingend erforderlich. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen begrenzt. 
Die ca. 3 km lange Tour ist nur bedingt für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer geeignet.

Zweiter Termin: Anfang bis Mitte Juni
Das genaue Datum wird rechtzeitig über unsere Homepage, Social Media und die Zeitung bekannt gegeben. 




Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de


Sonntag, 15. September
11:00 - 13:00 Uhr
Frühschoppen im Museumsbiergarten mit der Bourbon Street Jazz Band
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Die musikalischen Frühschoppen haben im Biergarten des Römer und Bajuwaren Museum eine lange Tradition. Die Bourbon Street Jazz Band wird bei gepflegter bayerischer Biergartenatmosphäre die Gäste mit dezenten, kultivierten Dixie-, Swing- und Bluesklängen in Stimmung bringen. Die Freude der sieben Musiker an ihrer Musik ist unüberhörbar und springt regelmäßig auf das Publikum über. Während man musikalisch unterhalten wird besteht die Möglichkeit ein gutes Glas regionales Bier oder bio Limonaden zu trinken. Ihre Brotzeit dürfen Sie, wie im traditionellen bayerischen Biergarten üblich, gerne selbermitbringen
Eine Tischreservierung wird empfohlen und wird unter der Rufnummer 08465/905707 entgegengenommen.  Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Hutsammlung
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

28. - 29. September
10:00 - 18:00 Uhr
Altmühltaler Lamm-Abtrieb mit Woll- und Handwerkermarkt
Erlebnisveranstaltung für die ganze Familie
Ort: Rund ums Römercastell - Wirtshaus & Hotel, Wirtsstraße 9, 85110 Kipfenberg

In den mehr als 20 Jahren seines Bestehens hat sich das Projekt "Altmühltaler Lamm" als voller Erfolg erwiesen: Es gibt nicht nur den Hüteschäfern neue Berufschancen und garantiert den Verbrauchern beste Fleischqualität, sondern sorgt auch für den Erhalt der im Naturpark Altmühltal typischen Wacholderheiden. Ohne die Schafe, die dort weiden, würde der Wald das Gebiet schnell zurückerobern und Lebensraum für seltene Pflanzen, beispielsweise den Enzian, verloren gehen.
Am 28. und 29. September werden die Lämmer mit einem Lammabtrieb in Böhming (bereits zum 19. Mal) in den Winter verabschiedet. Nach dem Eintreffen der Schaf-, Lamm- und Ziegenherde an der Böhminger Altmühlbrücke und der kurzen Begrüßung der Ehrengäste durch den Ersten Bürgermeister, Christian Wagner, wird die Herde in einem kleinen Festzug über die Brücke geleitet. 
Entlang der Wirtsstraße findet der große Woll- und Handwerkermarkt statt - mit handwerklich hergestellten Produkten rund ums Lamm oder für Haus und Garten von unseren kreativen und engagierten (Kunst-)Handwerkern.
Ein umfassendes Rahmenprogramm für die ganze Familie erwartet die Besucher: Filzen, Spinnen und andere Handwerkstechniken werden vorgeführt, Schafschuren und Hütehundvorführungen finden mehrmals über den Tag verteilt statt, und bei informativen Vorträgen und Führungen erfährt und erlebt man allerhand Wissenswertes über die Natur.
Für Kinder gibt es Mitmachaktionen und eine Hüpfburg zum Austoben sowie einen Luftballonweitflugwettbewerb. Eine Planwagenfahrt vorbei an Wiesen und Apfelbäumen und mit den fürs Altmühltal so typischen Wacholderhängen im Hintergrund macht bestimmt der ganzen Familie Spaß.
Von den Gastronomen und einheimischen Vereinen werden Schmankerl vom Altmühltaler Lamm und andere lukullische Gaumenfreuden angeboten.


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de


Freitag, 4. Oktober
19:30 - 21:30 Uhr
Volkstanz - Grundkurs
Ort: Trachtenhütt'n, Burgstraße, 85110 Kipfenberg

Bei diesem Grundkurs im Volkstanzen erlernen die Teilnehmer an 5 Abenden einfache bayerische Volkstänze wie Boarischer, Hiatamadl, Sternpolka und Zwiefache. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Heimat- und Volkstrachtenverein "D´Altmühltaler" Kipfenberg
Infotelefon: 0170/3480800

www.trachtenverein-kipfenberg.de/termine/



Samstag, 12. Oktober
09:30 - 12:30 Uhr
Weißwurstseminar in der Metzgerei Neumeyer
Die Weißwurst als Kult und Kulturgut - Wissenswertes, Mythen und Anekdoten
Ort: Gasthof-Metzgerei Neumeyer, Frankenring 4, 85110 Kipfenberg

Lernen Sie zunächst die einzelnen Zutaten und Gewürze kennen, welche in die
19. - 20. Oktober
Die einzelnen Workshops stehen zum momentanen Zeitpunkt noch nicht fest
Textilfestival im Römer und Bajuwaren Museum - Workshops, Netzwerken, Strickcafé
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Das Handarbeiten als Hobby ist in! Die Eigenproduktion von Textilien war Textilien bis vor
wenigen Generationen eine wichtige Fertigkeit, die in jedem Haushalt ausgeübt wurde.
Viele der Kenntnisse sind heute fast in Vergessenheit geraten und werden oft nur durch
die Historische Darstellerszene wieder lebendig: Kammweben, Sprang, Nadelbinden,
Brettchenweben, Lucet, Fingerloop, Katazome, Makramee, Tundeln und Flechten, ....
Noch nie gehört, aber neugierig geworden? Dann meldet euch zu einem der workshops
beim Textilfestival an und schnuppert hinein!
Und wer sich noch gar nicht traut: Jeden Tag gibt es eine kurze Reingucken-Sequenz in
alle laufenden workshops. Danach könnt ihr im Strickcafé eure eigene Handarbeit
auspacken, Kaffee trinken, mal ein bißchen gucken, mitmachen und sich austauschen!


Eintrittspreise/Gebühr: Teilnahmegebühren werden mit den Workshops veröffentlicht
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de


Sonntag, 3. November
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 10. November
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de


Sonntag, 17. November
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Mittwoch, 20. November
08:30 - 14:00 Uhr Veranstaltung findet nur bei Buchung statt, Höchstteilnehmerzahl 16 Kinder
Römer sein am Buß- und Bettag
Ferienprogramm
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

In Römerkleidung schlüpfen, sich die Haare auf „römisch“ frisieren, Wellness auf römisch, römische Spiele und römisches Essen zubereiten und dann zusammen genießen – all das am freien Tag mitten in der Woche.

Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Samstag, 23. November
20:00 Uhr
Altmühltaler Trachtlermusi
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Die Altmühltaler Trachtlermusi spielt zum öffentlichen Volkstanz in den Räumlichkeiten des „Römer und Bajuwarenmuseum Burg Kipfenberg“ auf.
Ob Sternpolka, Hiatamadl, Rehberger Landler oder Zwiefache für Jeden, egal ob Volkstanz-Anfänger oder Könner ist etwas dabei. Ein lustiger Tanzabend ist garantiert. 


Eintrittspreise/Gebühr: 10 €
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Sonntag, 24. November
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de


Sonntag, 1. Dezember
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

 7. - 8. Dezember
Samstag: 16:00 - 20:00 Uhr, Sonntag: 13:00 - 19:00 Uhr Weihnachtszauber am Marktplatz (ohne Marktbetrieb) am Samstag von 20 bis 22 Uhr
Romantischer Weihnachtsmarkt
Ort: Marktplatz, 85110 Kipfenberg

Der Kipfenberger Weihnachtsmarkt lässt die Vorfreude auf Heiligabend bei Jung und Alt, Groß und Klein steigen. Weihnachtlich geschmückte Buden mit dekorativem Handwerk und süßem Duft von Glühwein und süßem Gebäck laden rund um den Marktplatz und im Bürger- und Kulturzentrum Krone an beiden Tagen zum Verweilen ein.
Ein musikalisch ansprechendes, abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt für weihnachtliche Stimmung. Ein Höhepunkt für die Kinder ist der Auftritt des Nikolaus am Sonntag.


Eintrittspreise/Gebühr: Eintritt frei
Veranstalter: Markt Kipfenberg
Infotelefon: 08465/941040
www.kipfenberg.de

Sonntag, 8. Dezember
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de


Sonntag, 15. Dezember
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

S
Sonntag, 22. Dezember
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de


25. - 26. Dezember
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

Samstag, 28. Dezember
Sonntag, 29. Dezember
Zu den Öffnungszeiten des Museums
Saisonöffnung
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Kein Scherz, es gibt das Museum wirklich seit 25 Jahren! Zum Saisonstart im Jubiläumsjahr möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.  In der Galerie wird ein buntes Potpourri an Bildern, Zeitungsartikeln, Filmen und Anekdoten die vielseitigen und zahllosen Veranstaltungen wiederaufleben lassen. Wer erinnert sich noch an die Kabarettabende mit Lizzy Aumeier, Konzerte mit FAUN, die Sonderausstellung „Das Unaussprechliche“ und und und.
Die einzig verbliebene Taschenlampe des legendären Besucherservice von Max Kammermeier und weitere lustige und interessante Relikte finden sich ebenfalls in unseren Vitrinen.


Eintrittspreise/Gebühr: 5.00 €
Schüler: 2.50 €
Familien: 11.00 €
Kinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

 1.01. - 31.12.
Limeswanderung: Erlebnistag auf den Spuren der Römer
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Der Limes – der Grenzwall, der das römische Reich und das freie Germanien trennte – ist das Thema dieser informativen und unterhaltsamen Wanderung für alle Altersgruppen! Nach einer Führung durch das Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg wandern wir entlang der sichtbaren Spuren des Limes, spüren am eigenen Leib die Konsequenzen römischer Landvermessung,erklimmen einen rekonstruierten römischen Wachturm und besichtigen die Reste der originalen Türme. Es entsteht ein eindrucksvolles Bild vom harten Alltag eines römischen Grenzsoldaten.
Entfernung: ca. 5 km , gutes Schuhwerk erforderlich!
Diese Tour kann auch mit dem neuen Limesspielplatz kombiniert werden.


Eintrittspreise/Gebühr: 120.00 €
Eintritt und geführte Wanderung für max. 15 Personen. Bei über 15 Personen kann die Gruppe geteilt werden. Die zweite Gruppe zahlt 110.-€.
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de

 1.01. - 31.12.
Führungen im Römer und Bajuwaren Museum
für Gruppen und Schulklassen
Ort: Römer und Bajuwaren Museum, Burg Kipfenberg, 85110 Kipfenberg

Tauchen Sie bei unseren buchbaren Führungen ein in das Abenteuer Geschichte.
Wir wollen vorrangig Lust an Geschichte vermitteln. Das Team des Römer und Bajuwaren Museums bietet neben geführten Wanderungen entlang des Limes auch römische Kindergeburtstage oder lukullische Freuden beim römischen Gastmahl an. Bei einer "Spurensuche" die Arbeit von Archäologen kennenlernen oder in die Welt des Frühmittelalters eintauchen, alle museumspädagogischen Programmen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten Geschichte zu erleben.


Eintrittspreise/Gebühr: abhängig vom gebuchten Workshop bzw. Führung
Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter: Römer und Bajuwaren Museum
Infotelefon: 08465/905707
www.bajuwaren-kipfenberg.de/museumspaedagogik/

 
19.05.24 23:32:36