Skip to main content

Körpererfahrung

Autogenes Training
Di. 03.05.2022 19:30
Beilngries

Gebührenstaffelung bei 5 UE: 4 TN = 37,50 EUR/ 5 TN = 31,25 EUR / 6 TN = 29,40 EUR / 7 TN = 27,00 EUR Autogenes Training ist eine aus sich selbst heraus gestaltende Form, die körperlichen und seelischen Unstimmigkeiten positiv zu verändern. In sechs Übungseinheiten wird das AT geübt, vertieft und wiederholt. Es stärkt das Selbst- Bewusstsein und führt zu mehr Gelassenheit. Das Autogene Training (AT) nach Prof. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) ist einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden. Wer die Grundlagen beherrscht, kann seine gesundheitliche Situation verbessern und lernen, mit seinem inneren Stress besser umzugehen. Das kann kleine und größere körperliche Beschwerden lindern, Stress auflösen, die Kreativität fördern und das Selbstvertrauen verbessern. Die Übungen dieses Kurses bauen gezielt aufeinander auf und stellen eine kleine Reise durch den Körper dar. Das Autogene Training ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Deshalb ist auch die Rücknahme aus der tiefen Entspannungssituation besonders wichtig und wird mit vermittelt. Vorsatzformeln und Visualisierungen vertiefen die Wirkung des Autogenen Trainings. Um das eigene Stressempfinden und die Wirkungsweise des Autogenen Trainings zu verstehen, wird im Kurs auch etwas Theorie vermittelt: Was passiert im Körper bei Stress? Wann ist Alarmbereitschaft sinnvoll? Warum schwächen ständige Erschöpfung, Angst, Depression und Verspannungen das Immunsystem? Wie funktioniert das autonome Nervensystem, wie unterscheiden sich das parasympathische und sympathische Nervengeflecht? Die Übungen des AT entfalten ihre gesundheitsförderliche Wirkung besonders, wenn sie regelmäßig geübt und angewendet und in den Alltag integriert werden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, evtl. kleines Kissen, Isomatte, warme Socken

Kursnummer W-4313
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,40
NEU - Entspannung mit Klangschalen
Mi. 11.05.2022 18:30
Beilngries

Wie können Sie sich mit Hilfe von Klangschalen besser entspannen? Die Referentin nimmt Sie mit auf eine Körperreise durch alle Organe des Körpers. Durch Anklingen verschiedener Klangschalen im Raum wird das gesamte Körpersystem angesprochenn und tiefe Entspannung kann sich im Körper ausbreiten. Einfach nur mal genießen! Bitte kommen Sie in warmer bequemer Kleidung, evtl. Sportmatte und Decke mitbringen (wer möchte könnte sich auch noch ein Kissen mitnehmen).

Kursnummer W-4067
NEU - Licht - Die Sonne unsere Energiequelle
Mi. 18.05.2022 18:30
Beilngries

Erfahren Sie, welche Bedeutung Licht und die Kraft der Sonne für die Gesundheit hat. Auch die Bedeutung der verschiedenen Farben wird in diesem Zusammenhang gemeinsam betrachtet. Für das Skript ist eine kleine Gebühr an die Kursleitung zu entrichten.

Kursnummer W-4068
Autogenes Training
Di. 21.06.2022 19:30
Beilngries

Gebührenstaffelung bei 6 UE: 4 TN = 45,00 EUR/ 5 TN = 37,50 EUR / 6 TN = 35,40 EUR / 7 TN = 32,40 EUR Autogenes Training ist eine aus sich selbst heraus gestaltende Form, die körperlichen und seelischen Unstimmigkeiten positiv zu verändern. In sechs Übungseinheiten wird das AT geübt, vertieft und wiederholt. Es stärkt das Selbst- Bewusstsein und führt zu mehr Gelassenheit. Das Autogene Training (AT) nach Prof. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) ist einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden. Wer die Grundlagen beherrscht, kann seine gesundheitliche Situation verbessern und lernen, mit seinem inneren Stress besser umzugehen. Das kann kleine und größere körperliche Beschwerden lindern, Stress auflösen, die Kreativität fördern und das Selbstvertrauen verbessern. Die Übungen dieses Kurses bauen gezielt aufeinander auf und stellen eine kleine Reise durch den Körper dar. Das Autogene Training ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Deshalb ist auch die Rücknahme aus der tiefen Entspannungssituation besonders wichtig und wird mit vermittelt. Vorsatzformeln und Visualisierungen vertiefen die Wirkung des Autogenen Trainings. Um das eigene Stressempfinden und die Wirkungsweise des Autogenen Trainings zu verstehen, wird im Kurs auch etwas Theorie vermittelt: Was passiert im Körper bei Stress? Wann ist Alarmbereitschaft sinnvoll? Warum schwächen ständige Erschöpfung, Angst, Depression und Verspannungen das Immunsystem? Wie funktioniert das autonome Nervensystem, wie unterscheiden sich das parasympathische und sympathische Nervengeflecht? Die Übungen des AT entfalten ihre gesundheitsförderliche Wirkung besonders, wenn sie regelmäßig geübt und angewendet und in den Alltag integriert werden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, evtl. kleines Kissen, Isomatte, warme Socken

Kursnummer W-4314
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,40
Für diesen Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich, bitte erkundigen Sie sich direkt im vhs-Büro. Vielen Dank für Ihr Verständnis.Für diesen Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich, bitte erkundigen Sie sich direkt im vhs-Büro. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Autogenes Training
Mi. 22.06.2022 18:15
Beilngries

Gebührenstaffelung bei 6 UE: 4 TN = 45,00 EUR/ 5 TN = 37,50 EUR / 6 TN = 35,40 EUR / 7 TN = 32,40 EUR Autogenes Training ist eine aus sich selbst heraus gestaltende Form, die körperlichen und seelischen Unstimmigkeiten positiv zu verändern. In sechs Übungseinheiten wird das AT geübt, vertieft und wiederholt. Es stärkt das Selbst- Bewusstsein und führt zu mehr Gelassenheit. Das Autogene Training (AT) nach Prof. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) ist einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden. Wer die Grundlagen beherrscht, kann seine gesundheitliche Situation verbessern und lernen, mit seinem inneren Stress besser umzugehen. Das kann kleine und größere körperliche Beschwerden lindern, Stress auflösen, die Kreativität fördern und das Selbstvertrauen verbessern. Die Übungen dieses Kurses bauen gezielt aufeinander auf und stellen eine kleine Reise durch den Körper dar. Das Autogene Training ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Deshalb ist auch die Rücknahme aus der tiefen Entspannungssituation besonders wichtig und wird mit vermittelt. Vorsatzformeln und Visualisierungen vertiefen die Wirkung des Autogenen Trainings. Um das eigene Stressempfinden und die Wirkungsweise des Autogenen Trainings zu verstehen, wird im Kurs auch etwas Theorie vermittelt: Was passiert im Körper bei Stress? Wann ist Alarmbereitschaft sinnvoll? Warum schwächen ständige Erschöpfung, Angst, Depression und Verspannungen das Immunsystem? Wie funktioniert das autonome Nervensystem, wie unterscheiden sich das parasympathische und sympathische Nervengeflecht? Die Übungen des AT entfalten ihre gesundheitsförderliche Wirkung besonders, wenn sie regelmäßig geübt und angewendet und in den Alltag integriert werden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, evtl. kleines Kissen, Isomatte, warme Socken

Kursnummer W-4316
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,40
Für diesen Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich, bitte erkundigen Sie sich direkt im vhs-Büro. Vielen Dank für Ihr Verständnis.Für diesen Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich, bitte erkundigen Sie sich direkt im vhs-Büro. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Autogenes Training
Mi. 22.06.2022 19:30
Beilngries

Gebührenstaffelung bei 6 UE: 4 TN = 45,00 EUR/ 5 TN = 37,50 EUR / 6 TN = 35,40 EUR / 7 TN = 32,40 EUR Autogenes Training ist eine aus sich selbst heraus gestaltende Form, die körperlichen und seelischen Unstimmigkeiten positiv zu verändern. In sechs Übungseinheiten wird das AT geübt, vertieft und wiederholt. Es stärkt das Selbst- Bewusstsein und führt zu mehr Gelassenheit. Das Autogene Training (AT) nach Prof. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) ist einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden. Wer die Grundlagen beherrscht, kann seine gesundheitliche Situation verbessern und lernen, mit seinem inneren Stress besser umzugehen. Das kann kleine und größere körperliche Beschwerden lindern, Stress auflösen, die Kreativität fördern und das Selbstvertrauen verbessern. Die Übungen dieses Kurses bauen gezielt aufeinander auf und stellen eine kleine Reise durch den Körper dar. Das Autogene Training ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Deshalb ist auch die Rücknahme aus der tiefen Entspannungssituation besonders wichtig und wird mit vermittelt. Vorsatzformeln und Visualisierungen vertiefen die Wirkung des Autogenen Trainings. Um das eigene Stressempfinden und die Wirkungsweise des Autogenen Trainings zu verstehen, wird im Kurs auch etwas Theorie vermittelt: Was passiert im Körper bei Stress? Wann ist Alarmbereitschaft sinnvoll? Warum schwächen ständige Erschöpfung, Angst, Depression und Verspannungen das Immunsystem? Wie funktioniert das autonome Nervensystem, wie unterscheiden sich das parasympathische und sympathische Nervengeflecht? Die Übungen des AT entfalten ihre gesundheitsförderliche Wirkung besonders, wenn sie regelmäßig geübt und angewendet und in den Alltag integriert werden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, evtl. kleines Kissen, Isomatte, warme Socken

Kursnummer W-4318
Kursdetails ansehen
Gebühr: siehe Gebührenstaffelung
Für diesen Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich, bitte erkundigen Sie sich direkt im vhs-Büro. Vielen Dank für Ihr Verständnis.Für diesen Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich, bitte erkundigen Sie sich direkt im vhs-Büro. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Yoga & Wandern
So. 14.08.2022 15:30

Yoga & Wandern Wo: Jachenhausen 93339 bei Riedenburg bei der Drachenflieger Rampe. Wir wandern im Altmühltal bei Riedenburg und besuchen dort die wunderschönen Energieplätze der Nibelungen Sagen und Geschichten. Eine ganz besondere Erfahrung für Körper, Geist & Seele. Wir beginnen mit etwas Yoga am Teufelsfelsen, mit faszinierenden Ausblicken ins Altmühltal und auf Riedenburg Bayerischer Jura. Anschließend wandern wir zum Falkenhorst mit unvergesslichen Blick ins Altmühltal und auf die Drei-Burgen-Stadt. Danach geht es zur Schneiderkapelle und weiter zum Schwammerl, ein sehr beliebter Aussichtspunkt. Hier werden wir mit Atemübungen die Energie aufnehmen und kräftigen somit unseren Körper. Die Länge der Wanderung beträgt ca. 9 km wir sind hierfür ca. 3 1/2 Std. (inkl. Pausen) unterwegs. Wir werden die Reise mit Sonnenuntergang mit Picknick & Gitarre am Ausgangspunkt ausklingen lassen. Ausrüstung: Tragen Sie bitte festes Schuhwerk sowie der Witterung entsprechend angepasste Kleidung. Yogamatte ist nur am Startpunkt Notwendig Sorgen Sie bitte Selbst für ausreichend Proviant. Länge: ca. 9 km Gehzeit: ca. 3,5 Stunden Mitzunehmen sind Brotzeit und PICKNICKDECKE UND PASSENDE Kleidung.

Kursnummer W-4337
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Jürgen Lorenz