Skip to main content

Integrationskurs mit Alphabetisierung

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmer sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Syrien und Eritrea besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,10 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

Kurstermine 237

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 22. Mai 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    1 Montag 22. Mai 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 2
    • Dienstag, 23. Mai 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    2 Dienstag 23. Mai 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 3
    • Mittwoch, 24. Mai 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    3 Mittwoch 24. Mai 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 4
    • Donnerstag, 25. Mai 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    4 Donnerstag 25. Mai 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 5
    • Montag, 12. Juni 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    5 Montag 12. Juni 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 6
    • Dienstag, 13. Juni 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    6 Dienstag 13. Juni 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 7
    • Montag, 19. Juni 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    7 Montag 19. Juni 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 8
    • Dienstag, 20. Juni 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    8 Dienstag 20. Juni 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 9
    • Montag, 03. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    9 Montag 03. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 10
    • Montag, 10. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    10 Montag 10. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 11
    • Dienstag, 11. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    11 Dienstag 11. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 12
    • Mittwoch, 12. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    12 Mittwoch 12. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 13
    • Donnerstag, 13. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    13 Donnerstag 13. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 14
    • Montag, 17. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    14 Montag 17. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 15
    • Dienstag, 18. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    15 Dienstag 18. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 16
    • Mittwoch, 19. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    16 Mittwoch 19. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 17
    • Donnerstag, 20. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    17 Donnerstag 20. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 18
    • Mittwoch, 26. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    18 Mittwoch 26. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 19
    • Donnerstag, 27. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    19 Donnerstag 27. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 20
    • Montag, 31. Juli 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    20 Montag 31. Juli 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 21
    • Dienstag, 01. August 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    21 Dienstag 01. August 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 22
    • Mittwoch, 02. August 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    22 Mittwoch 02. August 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 23
    • Donnerstag, 03. August 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    23 Donnerstag 03. August 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 24
    • Montag, 07. August 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    24 Montag 07. August 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 25
    • Dienstag, 08. August 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    25 Dienstag 08. August 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 26
    • Mittwoch, 09. August 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    26 Mittwoch 09. August 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 27
    • Donnerstag, 10. August 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    27 Donnerstag 10. August 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 28
    • Montag, 11. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    28 Montag 11. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 29
    • Dienstag, 12. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    29 Dienstag 12. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 30
    • Mittwoch, 13. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    30 Mittwoch 13. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 31
    • Donnerstag, 14. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    31 Donnerstag 14. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 32
    • Montag, 18. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    32 Montag 18. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 33
    • Dienstag, 19. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    33 Dienstag 19. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 34
    • Mittwoch, 20. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    34 Mittwoch 20. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 35
    • Donnerstag, 21. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    35 Donnerstag 21. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 36
    • Montag, 25. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    36 Montag 25. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 37
    • Mittwoch, 27. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    37 Mittwoch 27. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 38
    • Donnerstag, 28. September 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    38 Donnerstag 28. September 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 39
    • Montag, 02. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    39 Montag 02. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 40
    • Mittwoch, 04. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    40 Mittwoch 04. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 41
    • Donnerstag, 05. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    41 Donnerstag 05. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 42
    • Montag, 09. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    42 Montag 09. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 43
    • Dienstag, 10. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    43 Dienstag 10. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 44
    • Mittwoch, 11. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    44 Mittwoch 11. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 45
    • Donnerstag, 12. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    45 Donnerstag 12. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 46
    • Montag, 16. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    46 Montag 16. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 47
    • Dienstag, 17. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    47 Dienstag 17. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 48
    • Mittwoch, 18. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    48 Mittwoch 18. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 49
    • Donnerstag, 19. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    49 Donnerstag 19. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 50
    • Montag, 23. Oktober 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    50 Montag 23. Oktober 2023 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 51
    • Dienstag, 24. Oktober 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    51 Dienstag 24. Oktober 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 52
    • Mittwoch, 25. Oktober 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    52 Mittwoch 25. Oktober 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 53
    • Donnerstag, 26. Oktober 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    53 Donnerstag 26. Oktober 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 54
    • Mittwoch, 08. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    54 Mittwoch 08. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 55
    • Donnerstag, 09. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    55 Donnerstag 09. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 56
    • Montag, 13. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    56 Montag 13. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 57
    • Dienstag, 14. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    57 Dienstag 14. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 58
    • Mittwoch, 15. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    58 Mittwoch 15. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 59
    • Donnerstag, 16. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    59 Donnerstag 16. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 60
    • Montag, 20. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    60 Montag 20. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 61
    • Dienstag, 21. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    61 Dienstag 21. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 62
    • Mittwoch, 22. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    62 Mittwoch 22. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 63
    • Donnerstag, 23. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    63 Donnerstag 23. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 64
    • Montag, 27. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    64 Montag 27. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 65
    • Dienstag, 28. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    65 Dienstag 28. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 66
    • Mittwoch, 29. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    66 Mittwoch 29. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 67
    • Donnerstag, 30. November 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    67 Donnerstag 30. November 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 68
    • Montag, 04. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    68 Montag 04. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 69
    • Dienstag, 05. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    69 Dienstag 05. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 70
    • Mittwoch, 06. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    70 Mittwoch 06. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 71
    • Donnerstag, 07. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    71 Donnerstag 07. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 72
    • Mittwoch, 13. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    72 Mittwoch 13. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 73
    • Donnerstag, 14. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    73 Donnerstag 14. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 74
    • Montag, 18. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    74 Montag 18. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 75
    • Dienstag, 19. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    75 Dienstag 19. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 76
    • Mittwoch, 20. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    76 Mittwoch 20. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 77
    • Donnerstag, 21. Dezember 2023
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    77 Donnerstag 21. Dezember 2023 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 78
    • Montag, 08. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    78 Montag 08. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 79
    • Dienstag, 09. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    79 Dienstag 09. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 80
    • Mittwoch, 10. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    80 Mittwoch 10. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 81
    • Donnerstag, 11. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    81 Donnerstag 11. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 82
    • Montag, 15. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    82 Montag 15. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 83
    • Donnerstag, 18. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    83 Donnerstag 18. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 84
    • Montag, 22. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    84 Montag 22. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 85
    • Dienstag, 23. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    85 Dienstag 23. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 86
    • Mittwoch, 24. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    86 Mittwoch 24. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 87
    • Donnerstag, 25. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    87 Donnerstag 25. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 88
    • Montag, 29. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    88 Montag 29. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 89
    • Mittwoch, 31. Januar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    89 Mittwoch 31. Januar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 90
    • Donnerstag, 01. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    90 Donnerstag 01. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 91
    • Montag, 05. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    91 Montag 05. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 92
    • Dienstag, 06. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    92 Dienstag 06. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 93
    • Mittwoch, 07. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    93 Mittwoch 07. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 94
    • Donnerstag, 08. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    94 Donnerstag 08. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 95
    • Montag, 19. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    95 Montag 19. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 96
    • Dienstag, 20. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    96 Dienstag 20. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 97
    • Mittwoch, 21. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    97 Mittwoch 21. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 98
    • Donnerstag, 22. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    98 Donnerstag 22. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 99
    • Montag, 26. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    99 Montag 26. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 100
    • Dienstag, 27. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    100 Dienstag 27. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 101
    • Mittwoch, 28. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    101 Mittwoch 28. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 102
    • Donnerstag, 29. Februar 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    102 Donnerstag 29. Februar 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 103
    • Montag, 04. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    103 Montag 04. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 104
    • Dienstag, 05. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    104 Dienstag 05. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 105
    • Mittwoch, 06. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    105 Mittwoch 06. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 106
    • Donnerstag, 07. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    106 Donnerstag 07. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 107
    • Montag, 11. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    107 Montag 11. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 108
    • Dienstag, 12. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    108 Dienstag 12. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 109
    • Mittwoch, 13. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    109 Mittwoch 13. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 110
    • Donnerstag, 14. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    110 Donnerstag 14. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 111
    • Montag, 18. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    111 Montag 18. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 112
    • Mittwoch, 20. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    112 Mittwoch 20. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 113
    • Donnerstag, 21. März 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    113 Donnerstag 21. März 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 114
    • Montag, 08. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    114 Montag 08. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 115
    • Dienstag, 09. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    115 Dienstag 09. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 116
    • Montag, 15. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    116 Montag 15. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 117
    • Dienstag, 16. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    117 Dienstag 16. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 118
    • Mittwoch, 17. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    118 Mittwoch 17. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 119
    • Donnerstag, 18. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    119 Donnerstag 18. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 120
    • Montag, 22. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    120 Montag 22. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 121
    • Dienstag, 23. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    121 Dienstag 23. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 122
    • Mittwoch, 24. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    122 Mittwoch 24. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 123
    • Donnerstag, 25. April 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    123 Donnerstag 25. April 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 124
    • Donnerstag, 02. Mai 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    124 Donnerstag 02. Mai 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 125
    • Montag, 06. Mai 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    125 Montag 06. Mai 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 126
    • Dienstag, 07. Mai 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    126 Dienstag 07. Mai 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 127
    • Mittwoch, 08. Mai 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    127 Mittwoch 08. Mai 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 128
    • Montag, 13. Mai 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    128 Montag 13. Mai 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 129
    • Dienstag, 14. Mai 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    129 Dienstag 14. Mai 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 130
    • Mittwoch, 15. Mai 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    130 Mittwoch 15. Mai 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 131
    • Donnerstag, 16. Mai 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    131 Donnerstag 16. Mai 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 132
    • Montag, 03. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    132 Montag 03. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 133
    • Dienstag, 04. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    133 Dienstag 04. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 134
    • Mittwoch, 05. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    134 Mittwoch 05. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 135
    • Donnerstag, 06. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    135 Donnerstag 06. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 136
    • Montag, 10. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    136 Montag 10. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 137
    • Dienstag, 11. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    137 Dienstag 11. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 138
    • Mittwoch, 12. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    138 Mittwoch 12. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 139
    • Donnerstag, 13. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    139 Donnerstag 13. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 140
    • Mittwoch, 19. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    140 Mittwoch 19. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 141
    • Donnerstag, 20. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    141 Donnerstag 20. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 142
    • Dienstag, 25. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    142 Dienstag 25. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 143
    • Mittwoch, 26. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    143 Mittwoch 26. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 144
    • Donnerstag, 27. Juni 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    144 Donnerstag 27. Juni 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 145
    • Montag, 01. Juli 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    145 Montag 01. Juli 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 146
    • Dienstag, 02. Juli 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    146 Dienstag 02. Juli 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 147
    • Mittwoch, 03. Juli 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    147 Mittwoch 03. Juli 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 148
    • Donnerstag, 04. Juli 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    148 Donnerstag 04. Juli 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 149
    • Montag, 08. Juli 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    149 Montag 08. Juli 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 150
    • Dienstag, 09. Juli 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    150 Dienstag 09. Juli 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 151
    • Mittwoch, 10. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    151 Mittwoch 10. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 152
    • Donnerstag, 11. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    152 Donnerstag 11. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 153
    • Montag, 15. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    153 Montag 15. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 154
    • Dienstag, 16. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    154 Dienstag 16. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 155
    • Mittwoch, 17. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    155 Mittwoch 17. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 156
    • Donnerstag, 18. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    156 Donnerstag 18. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
  • 156 vergangene Termine
    • 157
    • Montag, 22. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    157 Montag 22. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 158
    • Dienstag, 23. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    158 Dienstag 23. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 159
    • Mittwoch, 24. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    159 Mittwoch 24. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 160
    • Donnerstag, 25. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    160 Donnerstag 25. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 161
    • Montag, 29. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    161 Montag 29. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 162
    • Dienstag, 30. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    162 Dienstag 30. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 163
    • Mittwoch, 31. Juli 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    163 Mittwoch 31. Juli 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 164
    • Donnerstag, 01. August 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    164 Donnerstag 01. August 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 165
    • Montag, 02. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    165 Montag 02. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 166
    • Dienstag, 03. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    166 Dienstag 03. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 167
    • Mittwoch, 04. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    167 Mittwoch 04. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 168
    • Donnerstag, 05. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    168 Donnerstag 05. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 169
    • Montag, 09. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    169 Montag 09. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 170
    • Dienstag, 10. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    170 Dienstag 10. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 171
    • Mittwoch, 11. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    171 Mittwoch 11. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 172
    • Donnerstag, 12. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    172 Donnerstag 12. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 173
    • Montag, 16. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    173 Montag 16. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 174
    • Dienstag, 17. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    174 Dienstag 17. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 175
    • Mittwoch, 18. September 2024
    • 09:00 – 12:15 Uhr
    • 2
    175 Mittwoch 18. September 2024 09:00 – 12:15 Uhr 2
    • 176
    • Donnerstag, 26. September 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    176 Donnerstag 26. September 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 177
    • Montag, 30. September 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    177 Montag 30. September 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 178
    • Dienstag, 01. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    178 Dienstag 01. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 179
    • Mittwoch, 02. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    179 Mittwoch 02. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 180
    • Donnerstag, 03. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    180 Donnerstag 03. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 181
    • Montag, 07. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    181 Montag 07. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 182
    • Dienstag, 08. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    182 Dienstag 08. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 183
    • Mittwoch, 09. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    183 Mittwoch 09. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 184
    • Donnerstag, 10. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    184 Donnerstag 10. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 185
    • Montag, 14. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    185 Montag 14. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 186
    • Dienstag, 15. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    186 Dienstag 15. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 187
    • Mittwoch, 16. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    187 Mittwoch 16. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 188
    • Donnerstag, 17. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    188 Donnerstag 17. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 189
    • Montag, 21. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    189 Montag 21. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 190
    • Dienstag, 22. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    190 Dienstag 22. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 191
    • Mittwoch, 23. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    191 Mittwoch 23. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 192
    • Donnerstag, 24. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    192 Donnerstag 24. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 193
    • Montag, 28. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    193 Montag 28. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 194
    • Dienstag, 29. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    194 Dienstag 29. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 195
    • Mittwoch, 30. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    195 Mittwoch 30. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 196
    • Donnerstag, 31. Oktober 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    196 Donnerstag 31. Oktober 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 197
    • Montag, 04. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    197 Montag 04. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 198
    • Dienstag, 05. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    198 Dienstag 05. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 199
    • Mittwoch, 06. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    199 Mittwoch 06. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 200
    • Donnerstag, 07. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    200 Donnerstag 07. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 201
    • Montag, 11. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    201 Montag 11. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 202
    • Dienstag, 12. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    202 Dienstag 12. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 203
    • Mittwoch, 13. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    203 Mittwoch 13. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 204
    • Donnerstag, 14. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    204 Donnerstag 14. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 205
    • Montag, 18. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    205 Montag 18. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 206
    • Dienstag, 19. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    206 Dienstag 19. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 207
    • Mittwoch, 20. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    207 Mittwoch 20. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 208
    • Donnerstag, 21. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    208 Donnerstag 21. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 209
    • Montag, 25. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    209 Montag 25. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 210
    • Dienstag, 26. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    210 Dienstag 26. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 211
    • Mittwoch, 27. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    211 Mittwoch 27. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 212
    • Donnerstag, 28. November 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    212 Donnerstag 28. November 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 213
    • Montag, 02. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    213 Montag 02. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 214
    • Dienstag, 03. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    214 Dienstag 03. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 215
    • Mittwoch, 04. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    215 Mittwoch 04. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 216
    • Donnerstag, 05. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    216 Donnerstag 05. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 217
    • Montag, 09. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    217 Montag 09. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 218
    • Dienstag, 10. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    218 Dienstag 10. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 219
    • Mittwoch, 11. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    219 Mittwoch 11. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 220
    • Donnerstag, 12. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    220 Donnerstag 12. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 221
    • Montag, 16. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    221 Montag 16. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 222
    • Dienstag, 17. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    222 Dienstag 17. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 223
    • Mittwoch, 18. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    223 Mittwoch 18. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 224
    • Donnerstag, 19. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    224 Donnerstag 19. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 225
    • Montag, 23. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    225 Montag 23. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 226
    • Dienstag, 24. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    226 Dienstag 24. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 227
    • Mittwoch, 25. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    227 Mittwoch 25. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 228
    • Donnerstag, 26. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    228 Donnerstag 26. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 229
    • Montag, 30. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    229 Montag 30. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 230
    • Dienstag, 31. Dezember 2024
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    230 Dienstag 31. Dezember 2024 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 231
    • Mittwoch, 01. Januar 2025
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    231 Mittwoch 01. Januar 2025 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 232
    • Donnerstag, 02. Januar 2025
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    232 Donnerstag 02. Januar 2025 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 233
    • Montag, 06. Januar 2025
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    233 Montag 06. Januar 2025 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 234
    • Dienstag, 07. Januar 2025
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    234 Dienstag 07. Januar 2025 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 235
    • Mittwoch, 08. Januar 2025
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    235 Mittwoch 08. Januar 2025 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 236
    • Donnerstag, 09. Januar 2025
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    236 Donnerstag 09. Januar 2025 08:45 – 12:00 Uhr 2
    • 237
    • Montag, 13. Januar 2025
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • 2
    237 Montag 13. Januar 2025 08:45 – 12:00 Uhr 2
  • 22.05.2023 08:45–12:00 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 1

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 9:00 Uhr bis 12.15 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 2,80 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

    Dieser Kurs ist nicht buchbar
  • 09.08.2023 08:45–12:00 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 2

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 2,80 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

    Dieser Kurs ist nicht buchbar
  • 24.10.2023 09:00–12:15 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 3

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 2,80 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

    Dieser Kurs ist nicht buchbar
  • 20.12.2023 09:00–12:15 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 4

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 2,80 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

    Dieser Kurs ist nicht buchbar
  • 28.02.2024 09:00–12:15 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 5

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 2,80 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

    Dieser Kurs ist nicht buchbar
  • 07.05.2024 08:45–12:00 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 6

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,10 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

    Dieser Kurs ist nicht buchbar
  • 10.07.2024 09:00–12:15 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 7

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,10 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

  • 26.09.2024 08:45–12:00 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 8

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,10 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

  • 17.10.2024 08:45–12:00 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Abschnitt 9

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,10 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

  • 02.12.2024 09:00–12:15 Uhr 0,00 €
    Integrationskurs mit Alphabetisierung Orientierungskurs zu X-3080

    Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an vier Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten. Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden. Der Orientierungskurs mit 100 Stunden informiert über das Leben in Deutschland. Hier werden Kenntnisse über die Rechtsordnung, die Kultur, das politische, wirtschaftliche und soziale Leben in Deutschland und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt. Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmenden sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen. Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können. Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmenden. Die Teilnehmenden lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen. Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können. Diesen Kurs können auch Asylsuchende besuchen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,10 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen. Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

    vhs-Gebäude
    Kursraum 2
    Ringstraße 16
    Beilngries

Integrationskurs mit Alphabetisierung

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmer sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Syrien und Eritrea besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 2,29 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,10 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.
21.07.24 16:17:56