Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Baby & Kleinkind

Seite 1 von 1

Sortierung nach:
freie Plätze
Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur als Interessent vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Der erste Kurstag ist gleichzeitig ein unverbindlicher Informationstag, eine Anmeldung ist trotzdem notwendig.

In diesem Kurs lernen Eltern und Babys auf spielerische Weise, Bewegungs- und Sinnesanregungen kennen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Babys entsprechen. Das Ziel ist, jedes Baby individuell in seiner ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Im intensiven Kontakt und durch genaue Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Baby Spaß macht und wie es spielen und sich bewegen möchte. Es werden viele Anregungen gegeben, wie man mit alltäglichen Gegenständen die Babys fördern und begeistern kann. Die Babys machen ihre ersten sozialen Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Eltern können sich rund um das Baby austauschen. Die Babys sind nackt oder mit Body bekleidet um sich so frei wie möglich bewegen zu können. Der Raum ist entsprechend geheizt.

Bitte selbst mitbringen: Isomatte, Decke oder großes Handtuch, wasserundurchlässige Unterlage, Babyöl, Windeln und Essen fürs Baby
Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur als Interessent vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Der erste Kurstag ist gleichzeitig ein unverbindlicher Informationstag, eine Anmeldung ist trotzdem notwendig.

In diesem Kurs lernen Eltern und Babys auf spielerische Weise, Bewegungs- und Sinnesanregungen kennen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Babys entsprechen. Das Ziel ist, jedes Baby individuell in seiner ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Im intensiven Kontakt und durch genaue Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Baby Spaß macht und wie es spielen und sich bewegen möchte. Es werden viele Anregungen gegeben, wie man mit alltäglichen Gegenständen die Babys fördern und begeistern kann. Die Babys machen ihre ersten sozialen Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Eltern können sich rund um das Baby austauschen. Die Babys sind nackt oder mit Body bekleidet um sich so frei wie möglich bewegen zu können. Der Raum ist entsprechend geheizt.

Bitte mitbringen:
Isomatte, Decke oder großes Handtuch, wasserundurchlässige Unterlage, Babyöl
Windeln und Essen fürs Baby
Nichts gibt Ihrem Kind mehr Nähe und Geborgenheit und ist dabei so unendlich praktisch. Lernen Sie die vielen Vorteile des Tragens und die richtige Umsetzung, damit Ihr Schützling gesund getragen wird. In diesem Kurs erfahren Sie alles, was Sie rund ums Tragen wissen müssen, lernen eine Bindeweise mit dem Tragetuch und testen geeignete Tragehilfen.

Bitte mitbringen: Kind, Tragetuch/Tragehilfe (wenn vorhanden), Handtuch/Babydecke, Spucktuch, dicke Socken

Teilnehmer: max. 4 Kinder mit Mutter und/oder Vater (auch eine andere Begleitperson ist möglich)

Teilnahmegebühr von 29,00 Euro fällt pro Paar an. Einzelpersonen zahlen die gleiche Gebühr.
Referentin: Frau Michaela Ostler, Hauswirtschaftsmeisterin und Ernährungsfachfrau

Dieser Kurs richtet sich an Eltern, Großeltern und Tagesmütter mit Kleinkindern und an alle, die sich auch gerne selbst einen gesunden Snack zubereiten.
Zwischenmahlzeiten haben eine wichtige Funktion für kleine Kinder. Sie füllen den Energiespeicher auf und versorgen sie mit wichtigen Nährstoffen, sowohl zu Hause als auch unterwegs. Gekaufte Snacks werden unter die Lupe genommen.

Für den Material- und Bearbeitungsaufwand wird ein Kostenbeitrag von 5,00 EUR berechnet.

Der Kochkurs findet in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ingolstadt statt.

Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ist nicht erwünscht.

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Spüllappen und Behälter für Reste

Anmeldeschluss: 11.10.2018
Sie wollen Wandern oder etwas im Garten tun? Ihr Kind ist neugierig und möchte mehr sehen? Ihr Kind wird vorne einfach zu schwer? Dann ist es an der Zeit, Ihr Kind auf dem Rücken zu tragen.
Nur Mut, mit etwas Übung und der richtigen Technik, ist es kinderleicht und sehr bequem. Wir testen das Tragen auf dem Rücken in der Tragehilfe und erlernen eine Rückenbindeweise mit dem Tragetuch. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Voraussetzung: Kopfkontrolle des Kindes!

Bitte mitbringen: Kind, Tragetuch/Tragehilfe (wenn vorhanden), Handtuch/Babydecke, dicke Socken

Teilnehmer: max. 4 Kinder mit Mutter und/oder Vater (auch eine andere Begleitperson ist möglich)

Teilnahmegebühr von 29,00 Euro fällt pro Paar an. Einzelpersonen zahlen die gleiche Gebühr.
Dieser Kurs richtet sich an Eltern, Großeltern und Tagesmütter mit kleinen Kindern und an jeden, der sich hin und wieder ein schnelles Essen zubereiten möchte.
Dieser Kurs gibt einen Überblick über die aktuellen Ernährungsempfehlungen für Kinder anhand der Ernährungspyramide.
Anschließend werden verschiedene Mahlzeiten zubereitet, die mit wenig Arbeitsaufwand im Alltag zu meistern sind und der ganzen Familie schmecken.

Für den Material- und Bearbeitungsaufwand wird ein Kostenbeitrag von 5,00 EUR berechnet.

Der Kochkurs findet in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ingolstadt statt. Mitbringen von alkoholischen Getränken nicht erwünscht.

Bitte mitbringen: eine Schürze, ein Geschirrtuch und einen Behälter für Reste

Anmeldeschluss: 31.10.2018
Schlafen ist so einfach, so überlebenswichtig und doch so unendlich schwierig - zumindest wenn man Kinder hat.

Warum ist Schlafen für die Kleinsten so schwierig? Wie funktioniert Schlafen eigentlich? Wie kommen wir Eltern zu unserem Schlaf und wie können wir den Kleinsten helfen besser zu schlafen? Was ist normal, wie klappt es für alle stressfrei und einfach? Und was haben unsere Erwartungen mit all dem zu tun?
Garantiert ohne Schreien lassen!
Kinder können gerne mitgebracht werden.
Gebührenstaffelung:
3 TN = 45,00 EUR / 4 TN = 35,00 EUR / ab 5 TN = 28,00 EUR, Paare zahlen grundsätzlich 50,00 EUR

Der Kurs richtet sich an Schwangere und frischgebackene Eltern, maximal aber 6 Babys im Kurs.
Windelfrei ist keine Erfindung der Neuzeit, ganz im Gegenteil. Windelfrei ist alt und die natürlichste Sache der Welt fernab der Windelindustrie. Die ersten Wegwerfwindeln kamen in Deutschland in den 70er Jahren in die Geschäfte und Ururoma wickelte vielleicht mit Stoffwindeln, hatte aber keine Waschmaschine und achtete schon deshalb auf die Ausscheidungsbedürfnisse ihrer Babys um keine "Stinkerwindeln" mit der Hand waschen zu müssen. Auch heute wachsen ca. 70 % der Weltbevölkerung ohne Windeln auf.
Windelfrei heißt aber nicht, dass Sie ganz auf Windeln verzichten müssen. Jede Familie findet ihren ganz individuellen Weg, "windelfrei" in ihren Alltag zu integrieren.
Windelfrei heißt "Kommunikation über die Ausscheidungsbedürfnisse" und wenn das Baby signalisiert, dass es mal "muss", wird es ausgezogen und einfach z.B. über die Toilette gehalten, damit es sich frei entleeren kann.
Vorteile von windelfreier Erziehung sind u.a. Geldersparnis, Umweltschonung und später kein mühsames Töpfchentraining, weil die meisten windelfreien Kinder spätestens mit dem 2. Geburtstag selbstständig auf die Toilette gehen.
Nicht die Babys müssen windelfrei lernen, sondern die Eltern. Babys können es bereits von Geburt an!

Bei entsprechender Nachfrage kann dieser Workshop erneut angeboten werden.
Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur als Interessent vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Der erste Kurstag ist gleichzeitig ein unverbindlicher Informationstag, eine Anmeldung ist trotzdem notwendig.

In diesem Kurs lernen Eltern und Babys auf spielerische Weise, Bewegungs- und Sinnesanregungen kennen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Babys entsprechen. Das Ziel ist, jedes Baby individuell in seiner ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Im intensiven Kontakt und durch genaue Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Baby Spaß macht und wie es spielen und sich bewegen möchte. Es werden viele Anregungen gegeben, wie man mit alltäglichen Gegenständen die Babys fördern und begeistern kann. Die Babys machen ihre ersten sozialen Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Eltern können sich rund um das Baby austauschen. Die Babys sind nackt oder mit Body bekleidet um sich so frei wie möglich bewegen zu können. Der Raum ist entsprechend geheizt.

Bitte selbst mitbringen: Isomatte, Decke oder großes Handtuch, wasserundurchlässige Unterlage, Babyöl
Windeln und Essen fürs Baby
Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur als Interessent vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Der erste Kurstag ist gleichzeitig ein unverbindlicher Informationstag, eine Anmeldung ist trotzdem notwendig.

In diesem Kurs lernen Eltern und Babys auf spielerische Weise, Bewegungs- und Sinnesanregungen kennen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Babys entsprechen. Das Ziel ist, jedes Baby individuell in seiner ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Im intensiven Kontakt und durch genaue Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Baby Spaß macht und wie es spielen und sich bewegen möchte. Es werden viele Anregungen gegeben, wie man mit alltäglichen Gegenständen die Babys fördern und begeistern kann. Die Babys machen ihre ersten sozialen Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Eltern können sich rund um das Baby austauschen. Die Babys sind nackt oder mit Body bekleidet um sich so frei wie möglich bewegen zu können. Der Raum ist entsprechend geheizt.

Bitte mitbringen:
Isomatte, Decke oder großes Handtuch, wasserundurchlässige Unterlage, Babyöl
Windeln und Essen fürs Baby
Im Kindesalter sind allergische Reaktionen häufig. Es kann zu Hautausschlägen, Schwellungen, diffusen Verdauungsstörungen bis hin zu Atemnot kommen. Egal ob Ihr Kind sensibel auf bestimmte Lebensmittel oder allergene Stoffe reagiert oder tatsächlich eine echte Allergie vorliegt, mit einer optimalen Ernährung können Sie Ihr Kind unterstützen. In diesem Vortrag erfahren Sie wie und erhalten weitere wichtige Hinweise zur gesunden Ernährung für Kinder.
Die Referentin ist Heilpraktikerin für Klassische Homöopathie, Pflanzenheilkunde und Ernährungstherapie.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammkunden

Noch kein Stammkunde?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kurs kann nicht online gebucht werden. Bitte erfragen Sie telefonisch, ob eine Teilnahme möglich ist.
Kurs kann nicht online gebucht werden. Bitte erfragen Sie telefonisch, ob eine Teilnahme möglich ist.

Kontakt

vhs Beilngries e.V.
Ringstraße 16
92339 Beilngries

Telefon 08461-266
Telefax 08461-267
E-Mail: bildung@vhs-beilngries.de

Öffnungszeiten

Montag
08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr

Dienstag
08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr

Mittwoch 08:00 - 12:30 Uhr

Donnerstag
08:00 - 12:30 und 14:00 - 16:30 Uhr

Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Sprechzeiten für Integrationskurs-Interessenten mittwochs von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr bei Frau Stephan.
Vorherige Terminabstimmung erwünscht.

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Kursprogramm 2018

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
facebook