Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Baby & Kleinkind

Seite 1 von 1

Sortierung nach:
freie Plätze
Der erste Kurstag ist gleichzeitig ein unverbindlicher Informationstag, eine Anmeldung ist trotzdem notwendig.

In diesem Kurs lernen Eltern und Babys auf spielerische Weise Bewegungs- und Sinnesanregungen kennen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Babys entsprechen. Das Ziel ist, jedes Baby individuell in seiner ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Im intensiven Kontakt und durch genaue Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Baby Spaß macht und wie es spielen und sich bewegen möchte. Es werden viele Anregungen gegeben, wie man mit alltäglichen Gegenständen die Babys fördern und begeistern kann. Die Babys machen ihre ersten sozialen Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Eltern können sich rund um das Baby austauschen. Die Babys sind nackt oder mit Body bekleidet, um sich so frei wie möglich bewegen zu können. Der Raum ist entsprechend geheizt.

Bitte mitbringen:
Isomatte, Decke oder großes Handtuch, wasserundurchlässige Unterlage, Babyöl
Windeln und Essen fürs Baby
Der erste Kurstag ist gleichzeitig ein unverbindlicher Informationstag, eine Anmeldung ist trotzdem notwendig.

In diesem Kurs lernen Eltern und Babys auf spielerische Weise Bewegungs- und Sinnesanregungen kennen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Babys entsprechen. Das Ziel ist, jedes Baby individuell in seiner ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Im intensiven Kontakt und durch genaue Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Baby Spaß macht und wie es spielen und sich bewegen möchte. Es werden viele Anregungen gegeben, wie man mit alltäglichen Gegenständen die Babys fördern und begeistern kann. Die Babys machen ihre ersten sozialen Erfahrungen mit Gleichaltrigen. Eltern können sich rund um das Baby austauschen. Die Babys sind nackt oder mit Body bekleidet, um sich so frei wie möglich bewegen zu können. Der Raum ist entsprechend geheizt.

Bitte mitbringen:
Isomatte, Decke oder großes Handtuch, wasserundurchlässige Unterlage, Babyöl,
Windeln und Essen fürs Baby

Kurs abgeschlossen M-4260 - "Wichtelwalken" für Eltern und Babys

( ab Mo., 13.3., 10.00 Uhr )

Nach der Geburt fällt es oft schwer, etwas für sich zu tun, ohne einen Babysitter in Anspruch nehmen zu müssen.
Nordic Walking mit Baby ist ideal, um draußen in der Natur das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen und körperlich wieder fit zu werden. Das Immunsystem wird gestärkt und der Alltagsstress abgebaut. Sämtliche Körpermuskeln sowie Ausdauer werden trainiert, sodass überschüssiges Schwangerschaftsgewicht reduziert werden kann.
Unterstützt wird dies durch gezielte Kräftigungsübungen besonders für den Beckenboden, aber auch für den Rücken, Bauch, Beine und Gesäß.
Währenddessen erfährt Ihr Baby viel Körperkontakt und Nähe und kann durch die sanfte Bewegung meist selig einschlafen.
Nordic Walking ist für Trainierte sowie als Einstiegssportart bestens geeignet.
Das Laufen in der Gruppe steigert die Motivation, gemeinsam wieder in Form zu kommen.
Teilnehmen können Mütter (sowie Väter) ab circa 8 Wochen nach einer Spontangeburt bzw. 12 Wochen nach Kaiserschnitt (ein Rückbildungskurs sollte abgeschlossen oder begonnen sein) mit Baby (am besten gesättigt).
Bei schlechter Witterung wird die Kursleiterin mit den Teilnehmern individuell einen Ersatztermin vereinbaren und den Kurstag nachholen.
Bitte mitbringen: Trage oder Tragetuch für Ihr Baby, festes Schuhwerk, evtl. Walkingstöcke, Getränk.
Bei genügend Nachfrage können auch Folgekurse angeboten werden!
Der Kurs richtet sich an ein Elternteil mit einem Baby (6 Wochen bis 7 Monate).

Sie lernen die Kunst der indischen Babymassage nach Leboyer und massieren Ihre Babys selbst. Hier steht die Entspannung von Mutter und Baby und die nonverbale Kommunikation im Vordergrund. Schritt für Schritt zeige ich Ihnen, wie Ihr Baby sanft eine Ganzkörpermassage genießen darf. Die Massage und die Yogaübungen wirken sich positiv auf die Gesundheit ihres Babys aus. Sie wirken beruhigend und belebend zugleich und fördern die kindliche Entwicklung. Gerade bei Babys mit viel Bauchweh ist das oft eine große Hilfe.

Von den Eltern mitzubringen: ihr Baby mit warmen Socken oder Stulpen, bequeme Kleidung der Mama, die auch mit Massageöl in Berührung kommen darf, ein großes Handtuch zum darauf Sitzen und zur Schonung der Matten, ein kleines Handtuch zum Zudecken der Kinder, Massageöl (erst ab der 2. Kursstunde, in der ersten Kursstunde wird das Massageöl zur Verfügung gestellt und besprochen, welche Öle sinnvoll sind).

Gebührenstaffelung:
4 TN = 72,00 EUR / 5 TN = 60,00 EUR / ab 6 TN 54,00 EUR
Der Kurs richtet sich an Schwangere und frischgebackene Eltern, maximal aber 6 Babys im Kurs.

Windelfrei ist keine Erfindung der Neuzeit, ganz im Gegenteil. Windelfrei ist alt und die natürlichste Sache der Welt fernab der Windelindustrie. Die ersten Wegwerfwindeln kamen in Deutschland in den 70er Jahren in die Geschäfte und Ururoma wickelte vielleicht mit Stoffwindeln, hatte aber keine Waschmaschine und achtete schon deshalb auf die Ausscheidungsbedürfnisse ihrer Babys um keine "Stinkerwindeln" mit der Hand waschen zu müssen. Auch heute wachsen ca. 70 % der Weltbevölkerung ohne Windeln auf.
Windelfrei heißt aber nicht, dass Sie ganz auf Windeln verzichten müssen. Jede Familie findet ihren ganz individuellen Weg, "windelfrei" in ihren Alltag zu integrieren.
Windelfrei heißt "Kommunikation über die Ausscheidungsbedürfnisse" und wenn das Baby signalisiert, dass es mal "muss", wird es ausgezogen und einfach z.B. über die Toilette gehalten, damit es sich frei entleeren kann.
Vorteile von windelfreier Erziehung sind u.a. Geldersparnis, Umweltschonung und später kein mühsames Töpfchentraining, weil die meisten windelfreien Kinder spätestens mit dem 2. Geburtstag selbstständig auf die Toilette gehen.
Nicht die Babys müssen windelfrei lernen, sondern die Eltern. Babys können es bereits von Geburt an!
Bei entsprechender Nachfrage kann dieser Workshop erneut angeboten werden.
Gebührenstaffelung:
3 TN = 48,00 EUR / ab 4 TN 39,00 EUR, Paare zahlen grundsätzlich 50,00 EUR
Tragen ist nicht nur der neue Trend "back to the roots", sondern kuschelig, gesund und praktisch. Sie geben Ihrem Kind Nähe und Geborgenheit und haben dabei zwei Hände frei. Dieser Vortrag ist für alle, die sich informieren wollen, ohne gleich einen Kurs zu besuchen oder etwas kaufen zu müssen. Sie lernen die vielen Vorteile des Tragens kennen, sehen wie gesundes Tragen aussieht und können in die bunte Welt der Tragetücher und Tragesysteme eintauchen. Eine vorherige Anmeldung im vhs-Büro ist jedoch trotzdem nötig!

Bei Interesse kann anschließend auch ein Kurs besucht werden. Die entsprechenden Kurs-Nr. lauten: M-4250, M-4251 sowie M-5252.

Melanie Seitz, Trageberatung am Herzen - gepr. Trageberaterin - Personal Coach (SfG)
Nichts gibt Ihrem Kind mehr Nähe und Geborgenheit und ist dabei so unendlich praktisch. Lernen Sie die vielen Vorteile des Tragens und die richtige Umsetzung, damit Ihr Schützling von Anfang an gesund getragen wird. In diesem Kurs erfahren Sie alles, was Sie rund ums Tragen wissen müssen, lernen eine Bindeweise mit dem Tragetuch und testen geeignete Tragehilfen.
Bitte mitbringen: Teddy oder Puppe, Tragetuch/Tragehilfe (wenn vorhanden)
Teilnehmer: max. 5 Schwangere mit Begleitperson (keine Voraussetzung)
Teilnahmegebühr von 32,00 Euro fällt pro Paar an. Einzelpersonen zahlen die gleiche Gebühr.
Hinweis: Vortrag über das Tragen von Babys und Kleinkindern findet am 05. April 2017 um 19:00 Uhr statt. Anmeldung unter Kurs-Nr. M-1510.
Melanie Seitz, Trageberatung am Herzen - gepr. Trageberaterin - Personal Coach (SfG)
Hinweis: Vortrag über das Tragen von Babys ..... Kurs-Nr. M-1510

Kurs abgeschlossen M-4261 - "Wichtelwalken" für Eltern und Babys

( ab Mo., 24.4., 10.00 Uhr )

Nach der Geburt fällt es oft schwer, etwas für sich zu tun, ohne einen Babysitter in Anspruch nehmen zu müssen.
Nordic Walking mit Baby ist ideal, um draußen in der Natur das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen und körperlich wieder fit zu werden. Das Immunsystem wird gestärkt und der Alltagsstress abgebaut. Sämtliche Körpermuskeln sowie Ausdauer werden trainiert, sodass überschüssiges Schwangerschaftsgewicht reduziert werden kann.
Unterstützt wird dies durch gezielte Kräftigungsübungen besonders für den Beckenboden, aber auch für den Rücken, Bauch, Beine und Gesäß.
Währenddessen erfährt Ihr Baby viel Körperkontakt und Nähe und kann durch die sanfte Bewegung meist selig einschlafen.
Nordic Walking ist für Trainierte sowie als Einstiegssportart bestens geeignet.
Das Laufen in der Gruppe steigert die Motivation, gemeinsam wieder in Form zu kommen.
Teilnehmen können Mütter (sowie Väter) ab circa 8 Wochen nach einer Spontangeburt bzw. 12 Wochen nach Kaiserschnitt (ein Rückbildungskurs sollte abgeschlossen oder begonnen sein) mit Baby (am besten gesättigt).
Bei schlechter Witterung wird die Kursleiterin mit den Teilnehmern individuell einen Ersatztermin vereinbaren und den Kurstag nachholen.
Bitte mitbringen: Trage oder Tragetuch für Ihr Baby, festes Schuhwerk, evtl. Walkingstöcke, Getränk.
Bei genügend Nachfrage können auch Folgekurse angeboten werden!
Nichts gibt Ihrem Kind mehr Nähe und Geborgenheit und ist dabei so unendlich praktisch. Lernen Sie die vielen Vorteile des Tragens und die richtige Umsetzung, damit Ihr Schützling gesund getragen wird. In diesem Kurs erfahren Sie alles, was Sie rund ums Tragen wissen müssen, lernen eine Bindeweise mit dem Tragetuch und testen geeignete Tragehilfen.
Bitte mitbringen: Kind, Tragetuch/Tragehilfe (wenn vorhanden), Handtuch/Babydecke, Spucktuch, dicke Socken
Teilnehmer: max. 4 Kinder mit Mutter und/oder Vater (auch eine andere Begleitperson ist möglich, aber keine Voraussetzung)
Teilnahmegebühr von 32,00 Euro fällt pro Paar an. Einzelpersonen zahlen die gleiche Gebühr.
Hinweis: Vortrag über das Tragen von Babys und Kleinkindern findet am 05. April 2017 um 19:00 Uhr statt. Anmeldung unter Kurs-Nr. M-1510.

Melanie Seitz, Trageberatung am Herzen - gepr. Trageberaterin - Personal Coach (SfG)
Die Sonne ruft und Sie wollen wandern oder mehr im Garten tun? Ihr Kind ist neugierig und möchte mehr sehen? Ihr Kind wird vorne einfach zu schwer? Dann ist es an der Zeit Ihr Kind auf dem Rücken zu tragen.
Nur Mut, mit etwas Übung und der richtigen Technik ist es kinderleicht und sehr bequem. Wir testen das Rückentragen in der Tragehilfe und erlernen eine Rückenbindeweise mit dem Tragetuch. Vorkenntnisse sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich.

Voraussetzung: Kopfkontrolle des Kindes!

Bitte mitbringen: Kind, Tragetuch/Tragehilfe (wenn vorhanden), Handtuch/Babydecke, dicke Socken
Teilnehmer: max. 4 Kinder mit Mutter und/oder Vater (auch eine andere Begleitperson ist möglich, aber keine Voraussetzung)
Teilnahmegebühr von 32,00 Euro fällt pro Paar an. Einzelpersonen zahlen die gleiche Gebühr.
Hinweis: Vortrag über das Tragen von Babys und Kleinkindern findet am 05. April 2017 um 19:00 Uhr statt. Anmeldung unter Kurs-Nr. M-1510.
Melanie Seitz, Trageberatung am Herzen - gepr. Trageberaterin - Personal Coach (SfG)

Seite 1 von 1

Detailsuche

Login für Stammkunden

Noch kein Stammkunde?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kurs kann nicht online gebucht werden. Bitte erfragen Sie telefonisch, ob eine Teilnahme möglich ist.
Kurs kann nicht online gebucht werden. Bitte erfragen Sie telefonisch, ob eine Teilnahme möglich ist.

Kontakt

vhs Beilngries e.V.
Ringstraße 16
92339 Beilngries

Telefon 08461-266
Telefax 08461-267
E-Mail: bildung@vhs-beilngries.de

Öffnungszeiten

Montag
08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr

Dienstag
08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch
08:00 - 12:30

Donnerstag
08:00 - 12:30 und 14:00 - 16:30 Uhr

Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Kursprogramm 2016

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen