Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Alle in diesem Semester freigegebenen Kurse

fast ausgebucht S-4405C - Pilates

( ab Mo., 13.07.2020, 8.50 Uhr )

Mit wohltuenden und kräftigenden Bewegungsübungen, vielfältiger Körperwahrnehmung und Atemtechnik aus dem Ganzkörper-Training nach Joseph Pilates lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Beweglichkeit, der Kraft, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit zur Stärkung der Körpermitte ("Kraftzylinder") und des Rückens kennen. Sie erlernen gelenk- und rückenschonende Körperhaltungen und üben rückengerechte Bewegungsabläufe für Alltag und Beruf. Sie werden vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den Alltag erweitert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf die Warteliste setzen. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Anmeldung möglich S-4406C - Pilates

( ab Mo., 13.07.2020, 10.00 Uhr )

Mit wohltuenden und kräftigenden Bewegungsübungen, vielfältiger Körperwahrnehmung und Atemtechnik aus dem Ganzkörper-Training nach Joseph Pilates lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Beweglichkeit, der Kraft, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit zur Stärkung der Körpermitte ("Kraftzylinder") und des Rückens kennen. Sie erlernen gelenk- und rückenschonende Körperhaltungen und üben rückengerechte Bewegungsabläufe für Alltag und Beruf. Sie werden vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den Alltag erweitert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf die Warteliste setzen. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Anmeldung möglich S-4365C - YOGA - Hatha Yoga - Alignment and Movement

( ab Mo., 13.07.2020, 18.00 Uhr )

Schaffe eine Verbindung von Körper, Geist und Seele. Kümmere dich um dein Haus (= deinen Körper). Du hast nur einen! Erhalte deine Gesundheit indem du deinen Körper stärkst und durch Dehnung die Flexibilität erhöhst. Yoga-Übungen, sog. Asanas, ermöglichen dir das. Korrekt ausgeführte Asanas (Alignment) lassen dich deinen Geist fokussieren, um dir im Inneren mehr Raum zu geben. Freue dich auf eine kleine Auszeit, in dieser schnelllebigen und hektischen Welt, um bei dir, deinem Selbst, liebevoll und achtsam anzukommen. Nimm Standhaftigkeit und Leichtigkeit, Spannung und Entspannung mit in deinen Alltag.

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf die Warteliste setzen. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

fast ausgebucht S-5250C - Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

( ab Mo., 13.07.2020, 19.00 Uhr )

4 Kurstage plus Infoabend
Information/Besprechung: Montag, 13.07.2020 von 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Kurstage: 20.07./ 27.07./ 03.08./ 10.08.2020
Die Anmeldung ist auch für den Informationstag erforderlich!
Am Informationstag erfolgt die Besprechung des Modells, sowie des Stoff- und Materialeinkaufs.
Die Kursteilnehmer*innen lernen auf Wunsch außerdem einfache Änderungen und Reparaturen an Kleidungsstücken vorzunehmen.

Bitte mitbringen: Nähmaschine (erst bei Kursbeginn) und Schreibzeug

Anmeldung möglich S-4366C - YOGA - Hatha Yoga - Alignment and Movement

( ab Mo., 13.07.2020, 19.30 Uhr )

Schaffe eine Verbindung von Körper, Geist und Seele. Kümmere dich um dein Haus (= deinen Körper, du hast nur einen!). Erhalte deine Gesundheit indem du deinen Körper stärkst und durch Dehnung Flexibilität erhöhst. Yoga-Übungen, sog. Asanas, ermöglichen dir das. Korrekt ausgeführte Asanas (Alignment) lassen dich deinen Geist fokussieren, um dir im Inneren mehr Raum zu geben. Freue dich auf eine kleine Auszeit, in dieser schnelllebigen und hektischen Welt, um bei dir, deinem Selbst, liebevoll und achtsam anzukommen. Nimm Standhaftigkeit und Leichtigkeit, Spannung und Entspannung mit in deinen Alltag.

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf die Warteliste setzen. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

freie Plätze S-4247 - "Windelfrei - (Wie) Geht das?" - Workshop

( ab Sa., 18.07.2020, 10.00 Uhr )

Gebührenstaffelung:
3 TN = 51,00 EUR / 4 TN = 40,00 EUR / ab 5 TN = 32,00 EUR
Paare zahlen grundsätzlich 55,00 EUR, zählen aber als ein Teilnehmer bei der Gebührenstaffelung.

Der Kurs richtet sich an Schwangere und frischgebackene Eltern, maximal sind 6 Babys im Kurs.
Windelfrei ist keine Erfindung der Neuzeit, ganz im Gegenteil. Windelfrei ist alt und die natürlichste Sache der Welt, fernab der Windelindustrie. Die ersten Wegwerfwindeln kamen in Deutschland in den 70er Jahren in die Geschäfte und Ururoma wickelte vielleicht mit Stoffwindeln, hatte aber keine Waschmaschine und achtete schon deshalb auf die Ausscheidungsbedürfnisse ihrer Babys um keine "Stinkerwindeln" mit der Hand waschen zu müssen. Auch heute wachsen ca. 70% der Weltbevölkerung ohne Windeln auf.
Windelfrei heißt aber nicht, dass Sie ganz auf Windeln verzichten müssen. Jede Familie findet ihren ganz individuellen Weg, "windelfrei" in ihren Alltag zu integrieren.
Windelfrei heißt "Kommunikation über die Ausscheidungsbedürfnisse" und wenn das Baby signalisiert, dass es mal "muss", wird es ausgezogen und einfach z.B. über die Toilette gehalten, damit es sich frei entleeren kann.
Vorteile von windelfreier Erziehung sind u.a. Geldersparnis, Umweltschonung und später kein mühsames Töpfchentraining, weil die meisten windelfreien Kinder spätestens mit dem 2. Geburtstag selbstständig auf die Toilette gehen.
Nicht die Babys müssen windelfrei lernen, sondern die Eltern. Babys können es bereits von Geburt an!

Anmeldung möglich S-3031 - Integrationskurs Abend Deutsch - Sprachkurs ab Abschnitt 1

( ab Mo., 20.07.2020, 18.30 Uhr )

Der Unterricht findet an 4 Abenden, evtl. von Montag bis Donnerstag statt:

Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich.
Der Kurs besteht aus einem Sprachkurs (insges. 600 Stunden á 45 Minuten = 6 Abschnitte). Der Sprachkurs schließt mit einer Prüfung auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.
Hier wird das Grundwissen über das politische, wirtschaftliche und soziale Leben in Deutschland erlernt.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII) sowie für Spätaussiedler ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtsstunde teilnehmen.
Lehrbuch: wird im Kurs bekanntgegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

Anmeldung möglich S-4400C - NEU - Pilates zum Kennenlernen mit Marion

( ab Mi., 22.07.2020, 19.15 Uhr )

Bauch, Rücken und Beckenboden werden zum Kraftzentrum vereint. In Verbindung mit der Atmung werden vor allem die tieferliegenden Muskeln trainiert,
der Körper wird geformt und das Gewebe gestrafft.



Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Gymnastikmatte

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf die Warteliste setzen. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

freie Plätze S-3125 - Englisch Auffrischungskurs für Erwachsene

( ab Mo., 27.07.2020, 10.00 Uhr )

Gebührenstaffelung:
Bei 5 UE
4 TN = 50,00 EUR / 5 TN = 42,50 EUR / 6 TN = 35,00 EUR / ab 7 TN = 30,00 EUR

Für Teilnehmer, die ihre alten Sprachkenntnisse auffrischen möchten.
Einfaches Niveau

Zur Einschätzung der Sprachkenntnisse bei den Kursen von Herrn Landerer können
Sie Ihn gerne kontaktieren (08461 - 705 780) und / oder 1 x unverbindlich schnuppern.

freie Plätze S-3230 - Italienisch Auffrischungskurs für Erwachsene

( ab Mo., 27.07.2020, 11.30 Uhr )

Gebührenstaffelung:
Bei 5 UE
4 TN = 50,00 EUR / 5 TN = 42,50 EUR / 6 TN = 35,00 EUR / ab 7 TN = 30,00 EUR

Für Teilnehmer, die ihre alten Sprachkenntnisse auffrischen möchten.
Einfaches Niveau

Zur Einschätzung der Sprachkenntnisse bei den Kursen von Herrn Landerer können
Sie Ihn gerne kontaktieren (08461 - 705 780) und / oder 1 x unverbindlich schnuppern.

freie Plätze S-4668 - Fitness im Sulzpark - Ferienangebot

( ab Mo., 27.07.2020, 18.00 Uhr )

Bei diesem Kurs besteht das Grundtraining immer aus einem Kräftigungsteil und wird mit einem Ausdauerprogramm kombiniert. Es werden die Beweglichkeit, die Kraft, die Ausdauer und gezielt die Problemzonen trainiert und der Spaßfaktor ist durch Abwechslung zu aktuellen Hits garantiert. Dieser Kurs ist für jedermann und jedefrau geeignet und findet im Freien (Sulzpark) statt.

Am 17.08.2020 findet KEIN Kurs statt!

Anmeldung möglich S-5901C - Linedance - Anfänger mit Vorkenntissen zu unterschiedlichen Tanzrhythmen

( ab Di., 04.08.2020, 18.00 Uhr )

Bei 3 UE
6 TN = 25,00 EUR / 7 TN = 21,00 EUR / 8 TN = 18,00 EUR / 9 TN = 16,50 EUR / 10 -11 TN = 14,50 EUR / 12-13 TN = 12,50 EUR / ab 14 TN = 11,00 EUR

Meist denkt man bei Linedance an Cowboyhut und Westernstiefel. Gerne - wenn man möchte!
Zwar wird häufig zu Countrymusik getanzt, aber genauso zu lateinamerikanischer, irischer oder moderner Musik, ebenso wie zu Rock`n Roll und Oldies. Neben den klassischen Country-Choreographien gehören auch 2Step, Cha Cha, Rumba, Tango, Polka, Swing, Walzer usw. zum Linedance Repertoire.
Getanzt wird auf alles, was Spaß macht!

Bitte mitbringen: spezielle Tanzschuhe oder Hallenschuhe mit glatter Sohle. In den Hallen sind keine Straßenschuhe erlaubt!

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf der Warteliste vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

Anmeldung möglich S-5909C - Linedance - Fortgeschrittene zu unterschiedlichen Tanzrhythmen

( ab Di., 04.08.2020, 19.30 Uhr )

Gebührenstaffelung bei 10 UE:
7 TN = 84,00 EUR / 8 TN = 73,00 EUR / 9 TN = 65,00 EUR / 10-11 TN = 59,00 EUR / 12-13 TN = 49,00 EUR / ab 14 TN = 43,00 EUR

Am 19.05.2020 findet kein Kurs statt.

Meist denkt man bei Linedance an Cowboyhut und Westernstiefel. Gerne - wenn man möchte!
Zwar wird häufig zu Countrymusik getanzt, aber genauso zu lateinamerikanischer, irischer oder moderner Musik, ebenso wie zu Rock`n Roll und Oldies. Neben den klassischen Country-Choreographien gehören auch 2Step, Cha Cha, Rumba, Tango, Polka, Swing, Walzer usw. zum Linedance Repertoire.
Getanzt wird auf alles, was Spaß macht!

Bitte mitbringen: spezielle Tanzschuhe oder Hallenschuhe mit glatter Sohle. In den Hallen sind keine Straßenschuhe erlaubt!

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf der Warteliste vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

fast ausgebucht S-5900C - Linedance für Anfänger mit etwas Vorkenntnissen zu unterschiedl. Tanzrhythmen

( ab Do., 06.08.2020, 18.00 Uhr )

Gebührenstaffelung:
ACHTUNG - andere Gebühren - noch nicht umgerechnet, da wir noch nicht genau wissen wie oft und ob wir was machen.
Bei 10 UE
6 TN = 82,00 EUR / 7 TN = 70,00 EUR / 8 TN = 60,00 EUR / 9 TN = 55,00 EUR / 10 -11 TN = 49,00 EUR / 12-13 TN = 41,00 EUR / ab 14 TN = 36,00 EUR

Meist denkt man bei Linedance an Cowboyhut und Westernstiefel. Gerne - wenn man möchte!
Zwar wird häufig zu Countrymusik getanzt, aber genauso zu lateinamerikanischer, irischer oder moderner Musik, ebenso wie zu Rock`n Roll und Oldies. Neben den klassischen Country-Choreographien gehören auch 2Step, Cha Cha, Rumba, Tango, Polka, Swing, Walzer usw. zum Linedance Repertoire.
Getanzt wird zu allem was Spaß macht!

Bitte mitbringen: spezielle Tanzschuhe oder Hallenschuhe mit glatter Sohle. In den Hallen sind keine Straßenschuhe erlaubt!

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur als Interessent vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

freie Plätze S-5930 - Workshop Orientalischer Tanz, Improvisation Tribal Style Bellydance

( ab Do., 06.08.2020, 18.30 Uhr )

Gebührenstaffelung:
5 TN = 16,00 EUR / 6 TN = 13,00 EUR / 7 TN = 11,00 EUR / ab 8 TN = 10,00 EUR

Improvisation Tribal Style Bellydance "kurz ITS" ist eine Weiterentwicklung des Orientalischen Tanzes. Besonderes Merkmal hierbei ist, dass in der der Gruppe (= Tribe/Stamm) ohne Choreografie improvisiert getanzt wird. Ein/e Anführer/in, der/die während des Tanzes mehrmals wechseln kann, gibt durch meist nonverbale Zeichen, den Cues, vor, welche Figuren und Schritte folgen. Was folgt, ist ein harmonisches Miteinander und kein Tanz ist wie der andere.
In diesem Kurs wird hauptsächlich das American Tribal Style (ATS) Vokabular des Tribes Fat Chance Belly Dance (FCBD) gelehrt, welches erlaubt, weltweit mit ATS-Tänzer/innen zusammen zu tanzen. Kenntnisse im Orientalischen Tanz sind von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig.


Bitte mitbringen: Zimbeln

freie Plätze S-4560 - "Nordic Walking meets Intervall-Training mit Heidi"

( ab Do., 06.08.2020, 19.00 Uhr )

(Nordic) Walking meets Intervall-Training! Teilnahme mit und ohne Stöcken möglich. Wir kombinieren Nordic Walking mit einem Intervalltraining zum Beispiel durch Steigungen oder kleinen Intervallübungen zwischendurch. Belohnt werden wir durch die schöne Aussicht über Beilngries!
Kursdauer ca 1h - abgerundet wird das Training durch ein kurzes Stretching.

Treffpunkt: Mittelmühl-Parkplatz, Beilngries

Anmeldung möglich S-5911C - Linedance für Fortgeschrittene zu unterschiedlichen Tanzrhythmen

( ab Do., 06.08.2020, 19.30 Uhr )

Gebührenstaffelung bei 3 UE:
6 TN = 29,40 EUR / 7 TN = 25,20 EUR / 8 TN = 22,00 EUR / 9 TN = 19,50 EUR / 10-11 TN = 17,70 EUR / 12-13 TN = 14,70 EUR / ab 14 TN = 12,90 EUR

Meist denkt man bei Linedance an Cowboyhut und Westernstiefel. Gerne - wenn man möchte!
Zwar wird häufig zu Countrymusik getanzt, aber genauso zu lateinamerikanischer, irischer oder moderner Musik, ebenso wie zu Rock`n Roll und Oldies. Neben den klassischen Country-Choreographien gehören auch 2Step, Cha Cha, Rumba, Tango, Polka, Swing, Walzer usw. zum Linedance Repertoire.
Getanzt wird zu allem was Spaß macht!

Bitte mitbringen: spezielle Tanzschuhe oder Hallenschuhe mit glatter Sohle. In den Hallen sind keine Straßenschuhe erlaubt!

Da wir nach dem Prinzip der Weitermeldelisten arbeiten, können wir Sie für diesen Kurs nur auf der Warteliste vormerken. Sollten wir Ihnen einen Platz anbieten können, nehmen wir ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mit Ihnen Kontakt auf.

freie Plätze S-4677C - Jumping

( ab Fr., 14.08.2020, 17.30 Uhr )

Jumping, der aktuelle Fitness Trend, ist ein dynamisches Fitnesstraining auf dafür speziell entwickelten Trampolinen. Für das Training werden traditionelle Aerobic-Schritte genutzt, die durch den federnden Untergrund gelenkschonend sind. Der Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination werden durch Jumping wesentlich verbessert. Die Komplexität der Übungen garantieren die Stärkung des gesamten Körpers. Dieses spezielle Balancetraining festigt vor allem die tiefliegende Rückenmuskulatur, die in der Regel nur schwer trainiert werden kann.

Bitte mitbringen: Handtuch

freie Plätze S-4671C - Jumping

( ab Di., 18.08.2020, 20.00 Uhr )

Jumping, der aktuelle Fitness Trend, ist ein dynamisches Fitnesstraining auf dafür speziell entwickelten Trampolinen. Für das Training werden traditionelle Aerobic-Schritte genutzt, die durch den federnden Untergrund gelenkschonend sind. Der Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination werden durch Jumping wesentlich verbessert. Die Komplexität der Übungen garantieren die Stärkung des gesamten Körpers. Dieses spezielle Balancetraining festigt vor allem die tiefliegende Rückenmuskulatur, die in der Regel nur schwer trainiert werden kann.
Bitte mitbringen: Handtuch

Anmeldung möglich S-3721 - Sommerferien 2020 Intensiv-Training Französisch, Anforderung A2

( ab Mo., 31.08.2020, 10.00 Uhr )

ab Montag, den31.08.2020
5 x 90 Minuten
vhs-Kursraum, Ringstraße 16, EG, Raum 6
Referent: Michael Landerer
Gebührenstaffelung:
2 TN = 94,00 EUR / 3 TN = 66,00 EUR / 4 TN = 51,00 EUR / ab 5 TN = 41,00 EUR
Die genauen Uhrzeiten werden zeitnah bekanntgegeben.
Kurstage: 31.08. + 01.09. + 02.09. + 03.09. + 04.09.2020
Kenntnisse bis Niveau A2 sollten vorhanden sein.

Bitte erkundigen Sie sich bei Interesse im vhs-Büro Tel. (08461) 266 oder geben Sie beim Anmelden unter "Bemerkung" an, welche Schule und Klasse Ihr Kind besucht.

Anmeldung möglich S-3720 - Sommerferien 2020 Intensiv-Training SPRACHEN und MATHEMATIK

( ab Di., 01.09.2020, 10.00 Uhr )

ab Dienstag, den 01.09.2020
5 x 90 Minuten
vhs-Kursräume, Kevenhüller Str. 4, Zi. 2
Referent: Michael Landerer
Gebührenstaffelung:
2 TN = 94,00 EUR / 3 TN = 66,00 EUR / 4 TN = 51,00 EUR / ab 5 TN = 41,00 EUR
Die genauen Uhrzeiten werden zeitnah bekanntgegeben.
Kurstage: 01.09. + 02.09. + 03.09. + 04.09. + 05.09.2020

Bitte erkundigen Sie sich bei Interesse im vhs-Büro Tel. (08461) 266 oder geben Sie beim Anmelden unter "Bemerkung" an, welche Schule und Klasse Ihr Kind besucht und für welches Fach bzw. Thema es sich interessiert.

freie Plätze S-5929 - NEU - Workshop Orientalischer Tanz zum Kennenlernen und Ausprobieren

( ab Fr., 04.09.2020, 18.30 Uhr )

Gebührenstaffelung:
5 TN = 20,00 EUR / 6 TN = 17,00 EUR / 7 TN = 14,50 EUR / ab 8 TN = 12,50 EUR

Lebensfreude, Temperament, Sinnlichkeit, ausgelebte Weiblichkeit, Stärke, Selbstbewusstsein.
All das ist der Orientalische Tanz. Doch der Raks Sharki, wie der "Bauchtanz" im Orient heißt, ist noch viel mehr: Er ist ein tolles Fitnesstraining sowohl für den ganzen Körper als auch den Geist. Ausdauer, Mobilität, Kräftigung, Koordinationsfähigkeit werden trainiert, sowie das Risiko für Demenzerkrankungen gesenkt.
In diesem Kurs erlernst du die Basisbewegungen Wippe, Kippe, Twist und Schieben und erste Kombinationen wie Kreise, Achten und Wellen, ergänzt mit verschiedenen Schrittfolgen.
Die Trainingskleidung sollte enganliegend, muss aber nicht bauchfrei, sein. Ein Schal oder Tuch um die Hüften runden das Outfit ab.

Der Kurs eignet sich für den Einstieg in den Kurs am Donnerstagabend.

Anmeldung möglich S-3080 - Integrationskurs mit Alphabetisierung

( ab Mo., 14.09.2020, 8.45 Uhr )

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs und kann um zusätzliche 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig die lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein. Außerdem lernen die Kursteilnehmer sich ohne Angst im deutschen Alltag zu bewegen.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Syrien und Eritrea besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wir im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

freie Plätze S-3080-1 - Integrationskurs mit Alphabetisierung, Abschnitt 1

( ab Mo., 14.09.2020, 8.45 Uhr )

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 1000 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte) und kann auf 1200 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und
lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Iran, Irak, Syrien, Eritrea und Somalia besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wir im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

freie Plätze S-1215 - NEU - Finanzielle Altersvorsorge für Senioren

( ab Mo., 21.09.2020, 17.45 Uhr )

Dieser Vortrag wird im Spätsommer/Herbst 2020 stattfinden.
Termin auf Anfrage ab 10.03.2020!

Unser Dozent, Herr Waßink, Volkswirt (M.A.) ist geprüfter Versicherungsfachmann (IHK) und seit Juni 2016 anerkannter Trainer für Verbraucherbildung durch das Bayerische Staatsministerium für Verbraucherschutz. Er bietet deutschlandweit, kompetent und völlig unabhängig, Workshops und Coachings rund ums Geld an.

Noch nie gab es eine Situation, in der man für das Sparen kaum oder gar keine Verzinsung mehr erhielt. Das Vermehren unseres für den Ruhestand Ersparten mithilfe sicherster, immer wieder fällig werdender Fest- und Termingelder, klappt nicht mehr. Es stellen sich neue Fragen: Welche Möglichkeiten, mein erarbeitetes Vermögen zu vermehren und zu erhalten habe ich noch? Wie erkenne ich Lockangebote und vermeide Fehler?
Wir wollen an diesem Abend verstehen, welche wirtschaftlichen Entwicklungen und Entscheidungen von Staaten und Notenbanken in den letzten 10 Jahren dafür verantwortlich waren. Danach beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten der Geldanlage für Senioren in der bestehenden Niedrigzinsphase.

freie Plätze S-1216 - Eine Geldanlagestrategie mit Aktien (ETFs) für Jedermann!

( ab Mo., 21.09.2020, 20.00 Uhr )

Dieser Vortrag wird im Spätsommer/Herbst 2020 stattfinden.
Termin auf Anfrage ab 10.03.2020!

Unser Dozent, Herr Waßink, Volkswirt (M.A.) ist geprüfter Versicherungsfachmann (IHK) und seit Juni 2016 anerkannter Trainer für Verbraucherbildung durch das Bayerische Staatsministerium für Verbraucherschutz. Er bietet deutschlandweit, kompetent und völlig unabhängig, Workshops und Coachings rund ums Geld an.

Indexfonds sind seit einigen Jahren eine gute Möglichkeit, als Privatanlager selbstverantwortlich langfristig Geld anzulegen. Was sollten Sie dazu alles wissen? Wie unterscheiden sich Indexfonds von Aktienfonds, die Sie von Banken angeboten bekommen? Wie sparen Sie strategisch mit Indexfonds?

fast ausgebucht S-3000-3 - **Integrationskurs- Deutsch - allgemeiner Sprachkurs, alle Abschnit

( ab Mo., 05.10.2020, 8.15 Uhr )

Der Unterricht findet an fünf Tagen in der Woche, von Montag bis Freitag von 8.15 Uhr bis 12.15 Uhr statt.
Der Kurs beginnt ab dem 1. Modul.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich.
Der Kurs besteht aus zwei Teilen, dem Sprachkurs (insges. mit noch 500 Stunden á 45 Minuten = 5 Abschnitte) und dem Orientierungskurs. Der Kurs vermittelt den Wortschatz, der zum Sprechen und Schreiben im Alltag benötigt wird. Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und am Arbeitsplatz, Briefe schreiben und Formulare ausfüllen. Der Sprachkurs schließt mit einer Prüfung auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens ab. Der Orientierungskurs mit 100 Stunden informiert über das Leben in Deutschland. Hier werden Kenntnisse über die Rechtsordnung, die Kultur, das politische, wirtschaftliche und soziale Leben in Deutschland und die jüngere Geschichte Deutschlands vermittelt.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII) sowie für Spätaussiedler ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtsstunde teilnehmen.
Lehrbuch: wird im Kurs bekanntgegeben.
Der Kursbeginn und auch das Kursende können sich evtl. noch geringfügig ändern. Die genauen Termine können 4 Wochen vor dem geplanten Beginn erfragt werden.
Die Lehrkraft steht noch nicht fest.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

freie Plätze S-3080-2 - Integrationskurs mit Alphabetisierung, Abschnitt 2

( ab Mo., 19.10.2020, 8.45 Uhr )

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 900 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte + Orientierungskurs) und kann um weitere 300 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und
lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Iran, Irak, Syrien, Eritrea und Somalia besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wir im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

freie Plätze S-3080-3 - Integrationskurs mit Alphabetisierung, Abschnitt 3

( ab Di., 24.11.2020, 8.45 Uhr )

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 1000 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte) und kann auf 1200 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und
lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Iran, Irak, Syrien, Eritrea und Somalia besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wir im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

freie Plätze S-3031-3 - Integrationskurs Abend Deutsch - Sprachkurs ab Abschnitt 1

( ab Mi., 16.12.2020, 18.30 Uhr )

Der Unterricht sollte an 4 Abende stattfinden.

Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich.
Der Kurs besteht aus einem Sprachkurs (insges. 600 Stunden á 45 Minuten = 6 Abschnitte). Der Sprachkurs schließt mit einer Prüfung auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens. Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.
Hier wird das Grundwissen über das politische, wirtschaftliche und soziale Leben in Deutschland erlernt.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII) sowie für Spätaussiedler ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtsstunde teilnehmen.
Lehrbuch: wird im Kurs bekanntgegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

freie Plätze S-3080-4 - Integrationskurs mit Alphabetisierung, Abschnitt 4

( ab Fr., 15.01.2021, 8.45 Uhr )

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 1000 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte) und kann auf 1200 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und
lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Iran, Irak, Syrien, Eritrea und Somalia besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wir im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

freie Plätze S-3080-5 - Integrationskurs mit Alphabetisierung, Abschnitt 5

( ab Fr., 26.02.2021, 8.45 Uhr )

Der Kurs könnte bei ausreichend Anmeldungen sehr zeitnah starten!
Der Unterricht findet voraussichtlich täglich, an fünf Tagen in der Woche, von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
Ein Zustieg ist pro Abschnitt möglich. Ein Kursabschnitt besteht aus 100 Unterrichtseinheiten.
Der Kurs umfasst insgesamt 1000 Stunden á 45 Minuten = 9 Abschnitte) und kann auf 1200 Unterrichtseinheiten erweitert werden. Der Sprachkurs endet mit einer Prüfung auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Anschließend soll an einem Orientierungskurs mit 100 Stunden teilgenommen werden.

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Wenn Sie jemanden kennen, der zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchte, zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in lateinischen Buchstaben, gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte und
lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann, dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmer in 1.000 Unterrichtsstunden - wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden - , dass auch sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
Es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.
Die Teilnehmer lernen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
Sie erfahren, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
Diesen Kurs können auch Asylsuchende aus den Ländern Iran, Irak, Syrien, Eritrea und Somalia besuchen.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert für Berechtigte den Integrationskurs, so dass eine Kursgebühr von 1,95 EUR/Unterrichtsstunde als Eigenanteil anfällt. Bei Sozialhilfebezug (SGBXII) oder Arbeitslosengeld II (SGBII), für Spätaussiedler sowie für Asylsuchende aus Ländern mit sicherer Bleibeperspektive ist der Kursbesuch kostenfrei. Wird vom Bundesamt keine Genehmigung erteilt, kann man am Kurs als Selbstzahler mit einer Kursgebühr von 3,90 EUR/Unterrichtseinheit teilnehmen.
Das Lehrbuch wir im Kurs bekanntgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Volkshochschule (08461)266.

Detailsuche

Login für Stammkunden

Noch kein Stammkunde?

Login-Daten anfordern!

Kontakt

vhs Beilngries e.V.
Alte Postgasse 2
92339 Beilngries

Telefon 08461-266
Telefax 08461-267
E-Mail: bildung@vhs-beilngries.de

Öffnungszeiten

Montag
08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr

Dienstag
08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr

Mittwoch 08:00 - 12:30 Uhr

Donnerstag
08:00 - 12:30 und 14:00 - 16:30 Uhr

Freitag

08:00 - 13:00 Uhr

Anmeldung und Auskünfte zu Integrationskursen sind nur zu folgenden Zeiten möglich:

Montag und Dienstag: 09:00 - 11:00 Uhr

Einstufungstest nur nach Terminvereinbarung!

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Kursprogramm Herbst 2019

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
facebook